Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Cannabinoid 2019 Conference ist vom 31.10. bis zum 02.11. in Berlin

Die Conference thematisiert Cannabis in medizinischer Hinsicht und genau das spiegeln die beiden Präsidenten der Conference wider. 
Aber dazu später.

Wie in den letzten Jahren geht es um das medizinische Cannabis:

  • Entwicklung
  • Forschung
  • Potenzial

Man erfährt viel über die Cannabis Medizin und bekommt einen Blick hinter die Kulissen und dazu noch aus verschiedenen verschiedenen Perspektiven. Letztes Jahr wurde beispielsweise viel über Cannabis im Bezug auf verschiedene Krankheitsbilder präsentiert und behandelt. Auch dieses Jahr werden viele Speaker zu relevanten Themen dort sein, wie Ken Mackie von der Indiana University gibt zum Beispiel eine Einführung in das Endcannabinoid-System. Dieses System ist ein Teil des Nervensystems. Oder Ziva Cooper, die Director der UCLA Cannabis Forschung ist.  Sie berichtet über Cannabis und die Opioid Krise. Das sind nur zwei Speaker von vielen. Es dreht sich alles rund um das Thema Cannabis und Medizin mit vielen Informationen, Rückblicken und Ausblicken. 

Nun zu den Präsidenten der Cannabinoid 2019 Conference, die das Thema Cannabis und Medizin nicht besser vertreten könnten!

  • Prof. Dr. Kisten Müller-Vahl, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie an der medizinischen Hochschule in Hannover, seit 2007 1. Vorsitzende der „International Association for Cannabis as medicine“ (IACM) und schreibt Reviews für internationale Zeitschriften, wie z.B. Cannabinoids, Drugs, Expert Opinion on Emerging Drugs, Psychiatry Research, The International Journal of Neuropsychopharmacology, uvm. 
  • Prof. Manuel Guzman, der das Präsidenten Team abrundet. Er ist Teil der Cannabinoid Signalling Group, die zur Abteilung der Biochemie und Molekularbiologie an der Universität in Madrid gehört. 

Was steckt hinter dem Namen der Cannabinoide Conference?

  • Cannabinoide ist eine Klasse von chemischen Verbindungen
  • Es ist psychoaktiv und kommt aus dem Cannabis
  • Was das “berühmteste” Cannabinoid? THC, Tetrahydrocannabinol
  • Neben Rauscheffekt beinhaltet THC ein hohes Potenzial im Bezug auf medizinische Zwecke. Es soll bei etlichen Beschwerden und Schmerzen helfen, abschwächen und lindern