Pearl Hanfsamen und Pflanze

Aus Pearl Hanfsamen ziehst du ganz besondere Hanfpflanzen. Es gibt sie in unterschiedlichen Sorten und nicht umsonst haben die Pearl-Sorten den Begriff Perle in ihrem Namen. Denn diese Cannabissorten sind wirkliche Perlen. Um die Pearl-Sorten so zu erhalten, wie man sie heute kennt, haben berühmte Züchter viel Zeit investiert. Mit genialen Kreuzungen sind so irgendwann die drei Pearl-Sorten entstanden, die jedem das gewisse Extra bringen. Seit mehr als 20 Jahren kann sich die Cannabiswelt daher über die Pearl Hanfsamen freuen, die selbstverständlich vielerlei Vorzüge mitbringen.

PEARL HanfsamenHybrid überwiegend Sativa
Blütezeitje nach Sorte zwischen 43 bis 75 Tage
Ertrag Indoorje nach Sorte zwischen 350-500g/m²
Pflanzenhöhe Indoorje nach Sorte zwischen 100 cm bis 150 cm
Ertrag Outdoorje nach Sorte zwischen 350-500g/m²
Pflanzenhöhe Outdoorje nach Sorte zwischen 100 cm bis 150 cm
THC-Gehaltje nach Sorte 6-20% – mäßig bis hoch
GesamteindruckEmpfehlenswert

Genetisch auch an die Outdoorzüchtung angepasst

Pearl Hanfpflanzen sind tolle Hybride, bei denen sich die Vorzüge von Kreuzungen richtig gut zeigen. Denn schon für das Anbauen der Pearl Hanfsamen haben die Kreuzungen bewirkt, dass sich die Pearl-Sorten auch in unseren Breitengraden sehr gut draußen züchten lassen. Genetisch haben die Pearl-Sorten nämlich jetzt so eine Veranlagung, dass ein kontinentales Klima mit teilweise kühlen und feuchteren Wetterbedingungen diesen Hanfpflanzen nicht wirklich etwas ausmacht. Natürlich mögen sie es nicht zu kalt, aber ein durchschnittlicher Sommer in Europa oder sogar in den nordeuropäischen Ländern ist für Pearl Hanfpflanzen völlig ausreichend. Daher lassen sich Pearl Hanfpflanzen auch ideal für die Outdoorzüchtung nutzen. Dennoch kann man die Pearl Hanfsamen natürlich auch drinnen oder in einem Gewächshaus zum sprießen bringen. Denn für die Indoorzüchtung sowie die Züchtungen einem Gewächshaus sind die Pearl Hanfpflanzen ebenfalls sehr gut geeignet. Beim Anbau der Pearl Hanfpflanzen sind auch Anfänger Hände sehr willkommen. Die Pearl-Sorten sind bei der Züchtung nämlich nicht gerade anspruchsvoll und auch leicht zu pflegen. Fehler werden daher von den Hanfpflanzen auch zumeist verziehen, sodass man eigentlich immer damit rechnen kann, am Ende eine tolle und prächtige Hanfpflanze zu bekommen, die natürlich auch einen netten Ertrag abwirft. Selbstverständlich sind die Pearl Hanfpflanzen somit auch sehr gut für die Profis unter den Hanfbauern geeignet.

Ein tolles Wachstum bringen die Pearl Hanfpflanzen mit

Beim Wachstum zeigen sich die Pearl-Sorten allesamt als tolle Hanfpflanzen. Denn in der Regel sprießen die Pearl Hanfsamen sehr schnell und bilden tolle Triebe. Diese wachsen dann auch rasch, sodass sich relativ schnell abzeichnet, was für eine tolle Hanfpflanze aus den kleinen Pearl Hanfsamen mal entstehen wird. Und bis es so weit ist, dauert es auch nicht so lange, da die Pearl-Sorten ziemlich schnell wachsen. So ist die zu erwartende Höhe von 100 Zentimetern bis 150 Zentimeter bei den Pearl Hanfpflanzen auch schnell erreicht. Etwas Platz sollte man diesen Hanfpflanzen aber auf jeden Fall zugestehen, auch wenn sie nicht so sehr in die Höhe schießen. In die Breite gehen die Pearl Hanfpflanzen ebenfalls sich so sehr, aber sie mögen es halt, wie Platz zu haben, sozusagen für alle Eventualitäten. Die Pearl Hanfpflanzen wachsen dabei sehr gleichmäßig und bilden kräftige Verästelungen aus. Aber das müssen diese Pflanzen auch machen, da sie am Ende nicht nur viele Blüten tragen müssen, sondern auch richtig dicke Buds, die dafür sorgen, dass man mit der Ernte der Pearl Hanfpflanzen viel Spaß bekommen kann.

Sehr ergiebigen Hanfpflanzen

Bei den Pearl-Sorten kommen viele positive Eigenschaften zusammen. Das zeigt sich auch bei der ergiebigen Ernte, die man mit den Pearl Hanfpflanzen zu erwarten hat. Dicke und kräftige Buds gehören bei diesen Hanfpflanzen nämlich ganz normal dazu. Mit einer Blütezeit zwischen 43 und 75 Tagen, je nach Pearl-Sorte, bringen diese Hanfpflanzen zwar nicht eine so lange Blütezeit mit, aber dafür eine sehr ergiebige. So ist es eigentlich normal, dass man je nach Pearl-Sorte zwischen 350 Gramm pro Quadratmeter und 500 Gramm pro Quadratmeter aus jeder Hanfpflanze herausbekommt. Insbesondere bei der Outdoorzucht sind große Erträge eigentlich immer zu erwarten. Aber auch bei der Indoorzucht und der Züchtung im Gewächshaus können die maximalen Ernteerträge erzielt werden, wenn man dafür sorgt, dass sie Hanfpflanzen schön viel Licht bekommen. Daher können die Pearl-Sorten den angegebenen Ernteertrag drinnen und draußen erzielen, was sicherlich eine sehr gute Eigenschaft dieser Hanfpflanzen ist. Einen mangelnden Ernteertrag hat man dabei nicht zu fürchten, auch nicht als Anfänger.

Beim THC-Gehalt sind die Pearl-Sorten unterschiedlich aufgestellt. So haben die verschiedenen Sorten zwischen sechs und 20 Prozent THC in sich. Von mäßig bis hoch ist daher, je nach Pearl-Sorte alles möglich, wobei man grundsätzlich sicherlich davon ausgehen darf, dass man bestimmt Pearl Hanfpflanzen anbaut, die einen hohen THC-Gehalt mit sich bringen.

Die Pearl-Wirkung ist schon sehr genial

Wer auf der Suche nach einem High ist, das so richtig stoned macht, der ist bei Pearl Cannabis auf jeden Fall in guten Händen. Denn stoned wird man mit dem Cannabis der Pearl-Sorten bestimmt. Das liegt natürlich nicht nur daran, dass diese Cannabissorten einen THC-Gehalt zwischen sechs und 20 Prozent aufweisen, sondern auch an der gesamten Genetik, die verschiedenen Pearl-Sorten mit sich bringen. So ist Pearl Cannabis dafür bekannt, ein zerebrales High auszulösen. Müde macht das Pearl Cannabis dabei nicht, auch wenn es durchaus die Eigenschaft mit sich bringt, eine entspannende Wirkung zu haben. Man ist aber nicht nur relaxed, sondern bekommt auch noch einen gewissen Energieschub dazu, der sich vor allem körperlich auswirkt. Daher ist Pearl Cannabis für Partynächte oder einen tollen Start in den Tag sehr gut geeignet. Man fühlt sich eben nach dem Konsum von Pearl Cannabis sehr gut und trotzdem voller Tatendrang. Auch deswegen ist Pearl Cannabis bei vielen Cannabisliebhabern so beliebt.

Einen therapeutischen Zweck bringt das Pearl Cannabis

Cannabis therapeutisch zu nutzen wird immer populärer und somit auch immer normaler. In der Regel kann man jede Cannabissorte auch für den medizinischen Bereich zu Behandlungszwecken einsetzen. Aber es kommt natürlich auch ganz darauf an, wie der Patient ist und was behandelt werden soll. Dementsprechend wird Cannabis auch sehr unterschiedlich verschrieben. Das Pearl Cannabis ist für den therapeutischen Einsatz sehr gut geeignet. Zwar kann man mit dem Cannabis der verschiedenen Pearl-Sorten keine Einschlaf- oder Durchschlafprobleme lösen, aber dafür viele andere psychische und physische Symptomatiken. So ist das Pearl Cannabis ein toller Muntermacher, der auch schlechte Gedanken schnell verschwinden lässt. Das kann beispielsweise bei psychischen Problemen wie Angststörungen, Depressionen oder ähnlich gelagerten psychischen Erkrankungen gute Abhilfe schaffen und den Patienten für eine gewisse Zeit von seinem psychischen Leid befreien. Und auch bei physischen Problemen ist das Pearl Cannabis ein tolles therapeutisches Mittel. Schmerzen lassen sich gut lindern, auch bei chronischen Schmerzpatienten, der Appetit wird leicht angeregt und auch andere körperliche Beeinträchtigungen können mit Pearl Cannabis therapiert werden.

Geschmacklich ist das Gras aus den Pearl Hanfsamen sehr überzeugend

Pearl Cannabis gibt es in verschiedenen Sorten. Geschmacklich können dabei alle Sorten sehr überzeugen, dass sie alle das gewisse Extra mit sich bringen und für einen herausragenden Geschmack sorgen. So findet man bei den Pearl-Sorten viele Geschmacksnoten wieder, die den meisten Menschen sehr gut gefallen. Ob ein tropischer Geschmack, mit vielen Nuancen von diversen Früchten und einer sehr erfrischenden Süße, ein Geschmack, der zwar frisch ist und eine große Süße mit sich bringt, aber dennoch sehr an Skunk erinnert oder der Geschmack nach Süße, Früchten und einem harzigen Aroma, bei den Pearl-Sorten findet man für jeden Gaumen auf das passende Geschmackserlebnis. Und bei jeder Sorte ist der Geschmack so angelegt, dass er natürlich einzigartig ist. Schon der Duft, den die Hanfpflanzen versprühen, wird davon zeugen, wie intensiv hinterher auch der Geschmack sein wird. Und da kann man sich wirklich auf viel gefasst machen. Aber so sollte es ja auch sein.

Es gibt drei tolle Pearl Hanfsamen Sorten

Bei den Pearl-Hanfpflanzen kann man sich nicht über eine Sorte freuen, sondern gleich über drei tolle Sorten, die natürlich alle ihren eigenen spezifischen Reiz haben. Damit hat jeder Cannabisliebhaber und Hanfzüchter die Wahl, welche Pearl Hanfsamen Sorte am besten zu einem passt. Und das ist doch eine schöne Sache, sich aussuchen zu können, welche Perle man growen möchte. Folgende Pearl-Sorten gibt es dabei zur Auswahl:

Early Pearl Hanfsamen und Pflanze

Early Pearl ist eine Hanfpflanzensorte, die es den Züchtern anfangs nicht leicht gemacht hat. Denn es war gar nicht so einfach, diese Cannabissorte so zu züchten, dass sie im kühleren Klima Europas auch gut [...]

By | Juli 10th, 2017|

Silver Pearl Hanfsamen und Pflanze

Silver Pearl ist eine Cannabissorte, die schon ziemlich speziell ist. Denn diese Hanfpflanze ist nicht nur irgendein Hybrid, sondern gleich ein dreifacher Hybrid. So sind die besten Eigenschaften von Skunk #1, Early Girl und [...]

By | Juli 7th, 2017|

Jamaican Pearl Hanfsamen und Pflanze

Mit den Jamaican Pearl Hanfsamen züchtet man eine wahre Perle, die für den Eigenbedarf auch noch eine tolle Ernte abwirft. Jamaican Pearl ist das Resultat aus der jamaikanischen und prämierten Cannabissorte Marley’s Colli und [...]

By | Juni 28th, 2017|

Pearl Hanfsamen und Pflanze
5 (100%) 4 votes

By | 2017-09-10T15:53:05+00:00 Mai 27th, 2017|Categories: Hanfsamen|Tags: , , , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar