Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seit gut fünf Jahren schon veranstaltet ein Team aus Berlin das vielleicht wichtigste Forum rund um Hanf in Deutschland. Am kommenden Wochenende vom 22. bis 24. Oktober 2021 ist es wieder soweit und auf der diesjährigen Hanfmesse Mary Jane erwartet Besucher das ganze Programm zum Cannabis als Medizin und Genussmittel. Neben einer sehr großen Anzahl Aussteller mit entsprechenden Hanfprodukten in petto gibt’s in diesem Jahr auch wieder Live-Konzerte und Kongresse, Fressmeilen und vieles mehr. Informiert wird über die exquisiten Eigenschaften der Hanfpflanze und deren Verarbeitung zu Lebensmitteln, Kosmetika und Baustoffen. Natürlich spielt die medizinische Anwendung der Cannabinoide wie etwa CBD eine wichtige Rolle und weil in der Bundesrepublik nun hoffentlich bald auch die Legalisierung beim Cannabis zu erwarten ist können Besucher vielleicht schon mal schauen, was künftig in den Gras Fachgeschäften alles zu haben sein könnte.

Drei Hallen, vollgepackt mit Cannabis Experten und jeder Menge Unterhaltung

Mal schauen wie sich die Zahlen in diesem ersten Jahr nach der Pandemie entwickeln – Mary Jane als Hanfmesse in Berlin verzeichnete stetig Zuwachs mit mehr 300 internationalen Ausstellern, 30.000 Besuchern und gut 35.000 Produkten aus Cannabis. Unternehmensgründer finden hier genauso hilfreiche Informationen und den Austausch mit der Branche wie bereits engagierte Geschäftsleute im Bereich Haschisch und Marihuana. Alle weltweit wichtigen Händler und Hersteller sind dabei.

Das Rahmenprogramm bietet Konferenzen zum Gespräch, Vorträge und Diskussionen, was freilich aufgrund der pandemischen Lage auch 2021 noch nicht ganz durchstarten darf. Die Legalisierung von Cannabis wird erörtert, es gibt Auskunft zur aktuellen Rechtslage gerade rund um die beliebten CBD Produkte und die Verwendung der Cannabinoide als Lebensmittel und Therapeutikum steht ebenfalls auf der Agenda der Veranstaltung.

Aussteller, Fachbesucher und viele neugierige Hanf Verbraucher

Alle kommen auf ihre Kosten durch das vielfältige Angebot bei Waren und Dienstleistungen. Internationale Geschäftskontakte knüpfen und sich zu den vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten der Hanfpflanze informieren ist immer gut für das Geschäft, schließlich boomen Cannabinoide in immer mehr Staaten auf der Welt und sind darüber hinaus auch schon recht robust erforscht. Experten reden gar von einer neuen Klasse Rohstoffe und Medizinprodukte, was auf der Messe garantiert in aller Ausführlichkeit zur Sprache kommen dürfte.

Weitere Informationen zu den Tickets, Anfahrt und zum Programm an den drei Tagen der Mary Jane Hanfmesse 2021 in Berlin findet Ihr unter https://maryjane-berlin.com/