Lade Veranstaltungen

Im Breisgau erwartet uns zum Ende des Jahres eine spannende Veranstaltung rund um Hanf und Cannabinoide. „Cannabis is our Business“ ist das Motto für eine Messe, die als Fachkongress „CannaB“ neue Impulse setzen soll und an zwei Tagen Experten und Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Pharmazie und Handel zusammenbringt. Am 6. und 7. Dezember widmet sich die Fachwelt in Freiburg nicht nur dem großen Potential einer Cannabis Legalisierung in Deutschland, sondern bietet eine spezielle Plattform gerade auch für Austausch der Hanfbranche mit Vertretern aus Justiz, Politik und Behörden. Ein Pflichttermin also für alle, die an der erfolgreichen Freigabe von Haschisch und Marihuana mitarbeiten. Zugleich stellt der Hanf-Event mit dem abwechslungsreichen Programm auch eine Premiere dar im Ländle, das aktuelle Innovationen rund um Gras als Medizin und Genussmittel nun endlich auf ganz großer Bühne präsentieren kann.

Ein erster Blick auf das Veranstaltungsprogramm der neuen Cannabis-Messe im Breisgau

Konzipiert als Fachkongress möchte die „CannaB“ einen frischen, abwechslungsreichen Event bieten und das zeigt sich schon jetzt beim Blick auf das durchgängig hochkarätig besetzte Programm der Hanf Messe. Es wird Vorträge geben etwa zu den rechtlichen Aspekten der Legalisierung von Cannabis und Vergleiche mit Ländern, die bereits über eine moderne Drogenpolitik verfügen.

Im Fokus stehen der Anbau von Marihuana genauso wie ein gezielter Import der Produkte aus dem Ausland und dann geht’s auch gleich noch um mögliche Vorschriften für den Verkauf von Gras durch entsprechende versierte Fachgeschäfte. 

Jeder Vortragsstrang wird schon im Vorfeld durch echte Experten kuratiert. Das soll Qualität garantieren und wirklich hilfreiche Informationen für die Branche und für Institutionen, die an der Umsetzung der Freigabe von Cannabis in Deutschland beteiligt sind. Bereits fest zugesagt haben beispielsweise diverse Rechtsanwälte und Kanzleien sowie Vertreter der „Deutschen-Landwirtschafts-Gesellschaft.“ Dazu kommen gut 40 Aussteller mit Produkten und Dienstleistungen rund um die innovativen, vielseitigen Cannabinoide für noch mehr Information und Austausch.

Hanf Legalisierung in Deutschland aktiv mitgestalten

Noch in diesem Sommer wird die Politik das Konzept für die Freigabe von THC und Co vorstellen und die Messe in Freiburg soll diese Entwicklungen in einigen Monaten auswerten und evaluieren. Herausforderungen und Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft werden auf der „CannaB“ genauso besprochen wie das Potential der Branche positiv auf Aspekte wie den Gesundheitsschutz einzuwirken. Realistische, belastbare Rahmenbedingungen auszuloten ist die Aufgabe der Experten aus Politik und Gewerbe und die Cannabisbranche in Deutschland bereitet sich umfassend auf diese Entwicklungen vor.

Als langfristig angelegtes Projekt baut die Legalisierung zudem auf eine ständige Verbesserung und Veranstaltungen wie in Freiburg sollen diesen Prozess intensiv mitgestalten. Networking und Dialog stehen deshalb im Mittelpunkt und es geht um einen echten Mehrwert für alle Teilnehmer und Kongressbesucher. Weitere Informationen und Details zum Cannabis Event gibt’s online unter www.Canna-B.de