Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktueller Hinweis Coronavirus: Aufgrund der aktuellen Beschränkungen für Wirtschaft und Gesellschaft durch die Corona Pandemie werden auch zahlreiche Cannabis Messen entweder ganz abgesagt oder verschoben. Wir informieren Euch hier zum aktuellen Stand, aber bitte schaut gegebenenfalls auch noch mal auf die Website der Events für die Anmeldung und Registrierung.

 

Vom 9. bis 13. November 2020 findet in Kalifornien die Cultivation Week statt. Besucher können sich auf ein großes Programm freuen rund um Cannabis und die Themen reichen von der Freigabe über den Anbau bis hin zur Verarbeitung der Hanfprodukte auf neustem Stand.

Die Hanfkonferenz ist als Messe in vier Bereiche unterteilt:

  • Hempconference West: Hier geht’s um Nutzhanf als Wirtschaftsfaktor, um Chancen rund um CBD-Öl und industriell verarbeitetes Cannabis,
  • Cannagrow Invitational: Mit einem exklusiven Golfturnier für den guten Zweck können die Teilnehmer ins Gespräch kommen über Haschisch und Marihuana,
  • Cannagrow Expo: Der Schwerpunkt liegt auf Cannabis anbauen, auf der Verarbeitung der Hanfprodukte und ist ein Pflichtbesuch für Grower,
  • Extraction Summit: Konzentrate und die Gewinnung hochwertiger Cannabinoide steht im Fokus für Cannabis 2.0.

Stattfinden wird dieser Event im Renaissance Hotel Palm Springs, erwartet werden mindestens 2100 Aussteller, die als Hersteller von Hanf, als Züchter und Vermittler in der Branche tätig sind.

Spannende Aussichten für das Hanf Business

Die USA und Kalifornien im Speziellen sind der Hotspot für die aufstrebende Cannabiswirtschaft und auf der Hanfkonferenz Cultivation Week geht’s um Networking, um die Sichtung von Chancen und neuen Partnerschaften in der Branche. Gut möglich, dass im Weißen Haus in Washington bald der Weg freigemacht wird für die Cannabis Freigabe auch bundesweit und bei der Messe lassen sich dazu Kooperationen knüpfen für den Export in weniger fortschrittliche Länder wie Deutschland.

Alle Besucher egal ob nun kommerziell interessiert oder schlicht neugierig erwartet geballte Kompetenz an einem Ort, die Veranstaltungen sind über gleich vier Tage verteilt. Innovative Technologie, Lobbyismus, neuste Studien – alles rund um Hanf als Gewerbe, Medizin und Genussmittel lässt sich bei diesem Event bequem einsehen und Interessenten sollten sich schnell anmelden, für Frühbucher gibt es einen Rabatt bei den Eintrittskarten. Eine besonderer Fokus liegt übrigens auf den vielen Workshops, die sich mit Weiterbildung beschäftigen, schließlich wird Cannabis als Genuss- und Heilmittel immer populärer und ist vielerorts ein Stück Normalität.