Nirvana Shop – Hanfsamen aus dem Jenseits?

Nirvana Shop – Hanfsamen aus dem Jenseits? 2017-06-02T10:22:29+00:00

Nirvana Shop HanfsamenDer Nirvana Shop hat sich schon lange auf dem Markt gehalten und sich zu einer wahren Größe gemausert. Dieser Shop für Hanfsamen ist aber auch nicht neu. Denn schon 1995 wurde der Nirvana Shop gegründet. Die Idee spukte dem Gründe des Nirvana Shops aber bereits in den 1980er Jahren im Kopf herum. Denn zu dieser Zeit hat er im legendären Grow Shop gearbeitet und sich dort so viel Wissen angeeignet, dass er 1995 dann selbst bereit war, einen Shop für Hanfsamen zu gründen. Heute ist der Nirvana Shop nicht nur aus dem Internet nicht mehr wegzudenken, sondern auch aus dem Herzen Amsterdams. Dort hat der Shop nämlich seinen Hauptsitz und verbreitet auch für seine Kunden wirklich das Gefühl, im Nirvana angekommen zu sein. Guter Service und eine breite Produktpalette, vor allem bei den Hanfsamen, sorgen dafür, dass man sich als Kunde im Nirvana Shop richtig wohlfühlt. Selbstverständlich ändert sich dieses Gefühl nicht, wenn man dann seine eigene Hanfpflanze bewundern kann und sich ins Nirvana katapultiert.

Wir haben leider keine Ahnung worauf sich der Name des Nirvana Shop nun wirklich bezieht. Es ist aber davon auszugehen, dass sich die Betreiber auf den aus dem Buddhismus kommenden Begriff beziehen, welcher das „Endziel des Lebens als Zustand völliger Ruhe“ meint. Wir glauben eher nicht, dass sich der Name auf das gleichnamige Insekt bezieht … 😉

Übersichtliches Sortiment im Nirvana Shop

Überfluss findet man im Nirvana Shop nicht, aber dennoch ein sehr gut sortiertes Sortiment. Dieses zeigt sich erstaunlich übersichtlich und somit natürlich auch ganz an die Geschmäcker der Kunden angelehnt. Allein in der Kategorie Cannabis Samen finden sich 81 Produkte, wobei es sich dabei nicht ausschließlich nur um Samen handelt. Auch diverse Pakete wie beispielsweise ein Starterpaket oder aber ein Samenmix finden sich in dieser Kategorie wieder. Natürlich sind die meisten Produkte in dieser Shopkategorie Hanfsamen jeglicher Art. So bekommt man dort reguläre Hanfsamen genauso wie feminisierte Hanfsamen und Autoflowering Hanfsamen. Darunter sind dann auch bekannte Sorten wie beispielsweise Amnesia Haze, Haze 1, Aurora Indica, AK-48, Master Kush oder Northern Lights. Der Nirvana Shop bietet also auch die sehr beliebten Sorten bei den Hanfsamen an, wobei generell für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Darüber hinaus bietet der Nirvana Shop neben der Kategorie, in der es reduzierte Artikel gibt, auch noch die Shopkategorie Wachstumslösungen an. Dort können Kunden beispielsweise Pflanzennahrung, Pflanzensäcke, diverse Kits, Porpagator und Root Xtender kaufen, also alles, was man braucht, um aus den Hanfsamen richtig schöne große Hanfpflanzen zu machen. Mehr bietet der Nirvana Shop aber nicht an, wobei das kein Problem darstellt. Schließlich hat sich der Nirvana Shop ganz darauf konzentriert, bei dem Produkten eine Auswahl zu bieten, die ganz und gar den Hanfpflanzen dient und natürlich deren Anbau.

Lieferung erfolgt ganz diskret

nirvana shopVor allem, wenn man im Internet Hanfsamen oder Zubehör für die Aufzucht von Hanfpflanzen bestellt, ist es natürlich wichtig, dass die bestellten Sachen ganz diskret versendet werden, damit nicht jeder gleich sieht, was man da gekauft hat. Im Nirvana Shop achtet man natürlich darauf und versendet alle Waren in unauffälligen Verpackungen. Anhand der Briefumschläge beziehungsweise der Kartons können so keine Rückschlüsse auf den Inhalt gezogen werden, was eine enorm große Bedeutung hat.

Bei den Versandkosten könnte der Nirvana Shop etwas mehr Transparenz zeigen. Denn zwar gibt der Shop selbst an, pro bestelltem Produkt eine Gebühr für den Versand zu erheben, aber wie hoch diese Gebühr ist, wird erst ersichtlich, wenn man die jeweiligen Waren im Warenkorb liegen hat. Bei Hanfsamen sind das beispielsweise zwei Euro pro Produkt. Für ein Ernte-Kit beispielsweise werden vier Euro fällig, natürlich auch pro Produkt. Bei größeren Bestellungen kann also schon eine höhere Summe für den Versand anfallen. In diesem Punkt könnte sich der Nirvana Shop noch etwas kundenorientierter und transparenter zeigen, was sicherlich bei den Kunden sehr gut ankommen würde. So wäre beispielsweise eine Versandkostenpauschale wünschenswert.

Die Lieferung erfolgt im Nirvana Shop grundsätzlich immer erst, nachdem der Shop die Bezahlung erhalten hat. Insgesamt bis zu vier Tage Bearbeitungszeit nimmt sich der Nirvana Shop dann, bis die Sendung dann auf die Reise zum Käufer geht. Innerhalb der EU muss man dann noch rund eine bis zwei Wochen einrechnen, bis die Sendung dann wirklich bei einem eintrifft. Natürlich hat darauf der Nirvana Shop keinen Einfluss, sondern nur die Versandunternehmen, die damit beauftragt sind. Selbst verständlich erhalten die Kunden im Nirvana Shop auch eine Mail, sobald die Ware in den Versand geht.

Der Nirvana Shop ist übersichtlich und strukturiert

Der Nirvana Shop zeigt sich bei der Benutzung sehr kundenfreundlich. Schließlich ist dieser Shop einfach und logisch strukturiert, sodass man schnell alles findet, was man sucht. Zwar wirkt die Aufmachung des Nirvana Shops dadurch auch sehr einfach, aber das macht überhaupt nichts aus. Schließlich besucht man einen Shop ja nicht aufgrund grafischer Highlights, sondern aufgrund des Angebotes, was man dort bekommt.

In den Oberkategorien „Cannabis Samen“, „Wachstumslösungen“, „Reduziert“ und „Unterstützung“ gelangt man dann schnell dahin, wo man auch hin möchte. Zusätzlich bekommen die Kunden in der Kategorie Cannabis Samen auch noch die Möglichkeit, ihre Suche mittels Filterfunktion einzuschränken und so noch gezielter zu suchen. Wobei man natürlich auch über das Suchformular ganz schnell und ganz gezielt eine Suche im Nirvana Shop beginnen kann. Auch so kommt man ganz bequem zu den Produkten, die man gerne kaufen möchte.

Insgesamt findet man sich im Nirvana Shop sehr schnell zurecht und kann ganz einfach im Shop einkaufen. Und das ist am Ende ja ein ausschlaggebender Punkt, um als zufriedener Kunde wieder in den Shop zu kommen, um auch die nächsten Einkäufe dort zu tätigen.

Einen direkten Kundenservice gibt es auch

Im Nirvana Shop können Kunden direkt mit dem Shop Kontakt aufnehmen, um Fragen oder sonstige Angelegenheiten zu klären. Dafür steht den Kunden ein Kontaktformular bereit, das sie natürlich jederzeit benutzen können, auch wenn der Shop gerade nicht geöffnet ist beziehungsweise die Mitarbeiter des Supports gerade nicht arbeiten. Natürlich kann es dann in diesen Fällen sein, dass es etwas dauert, bis man eine Antwort vom Kundenservice bekommt. In der Regel versuchte Kundenservice im Nirvana Shop aber, alle Anfragen schnell zu beantworten, sodass man als Kunde nicht lange warten muss.

Darüber hinaus haben Kunden im Nirvana Shop auch die Möglichkeit, sich insbesondere bei Fragen rund um die Produkte beziehungsweise um das Anbauen der Hanfpflanzen an Experten zu wenden. Dafür hat der Nirvana Shop das Weedportal ins Leben gerufen, in dem sich die Kunden an Experten wenden können oder aber die schon dort gestellten Fragen sowie die dazugehörigen Antworten anschauen können, um beispielsweise eigene Fragen zu klären. Dies ist sicherlich eine sehr schöne und kundenorientierte Art des Supports im Nirvana Shop. Schließlich gibt es solche Möglichkeiten beim Kundensupport nicht in jedem Shop.

Schnäppchenjäger kommen auch auf ihre Kosten

Im Nirvana Shop wird auch für Schnäppchenjäger einiges angeboten. Denn der Shop verfügt auch über eine Kategorie, in der es ausschließlich reduzierte Artikel gibt. So können Schnäppchenjäger Hanfsamen im Nirvana Shop immer wieder sehr günstig erstehen und somit natürlich auch eine Menge Geld sparen. Schließlich werden in der Kategorie „Reduziert“ im Nirvana Shop alle Produkte deutlich günstiger verkauft, als der Normalpreis wäre. So spart man dann nicht nur ein paar Euro, sondern gleich richtig viele Euro, die man dann ja beispielsweise auch in weitere Produkte im Nirvana Shop investieren kann. Also für alle, die im Nirvana Shop gerne sparen möchten und auf der Suche nach Schnäppchen sind, wird es in diesem Shop für Hanfsamen und Zubehör keine Enttäuschung geben.

Die Bezahlung ist auf vielen Wegen möglich

Im Nirvana Shop bekommen die Kunden auch beim Thema Bezahlung einen guten Service geboten. Zwar ist es dort nicht möglich, per Scheck, Western Union, Geldbrief, Nachnahme (also Bezahlung bei Lieferung) oder Paypal zu bezahlen, aber das macht überhaupt nichts. Denn natürlich hat der Nirvana Shop andere sehr interessante und bequeme Zahlungsarten für die Kunden bereitgestellt. So kann die Bezahlung in diesem Shop auf verschiedene Arten durchgeführt werden, sodass der Kunde die Auswahl hat. Wählen können die Kunden dabei zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

  • Bitcoin
  • Kreditkarte
  • Überweisung
  • Bargeldzahlung

Der große Vorteil bei diesen Zahlungsarten ist natürlich, dass man so sicher bezahlen kann. Zudem sind die Zahlungsarten, die der Nirvana Shop anbietet, auch sehr diskret, sodass niemand Rückschlüsse darauf ziehen kann, was man gekauft hat. Mit der Krypto-Währung Bitcoin können Kunden im Nirvana Shop ganz einfach und bequem online bezahlen, sodass die Zahlung dann auch direkt im Shop eingeht. Dadurch kann dann natürlich die Ware auch schneller versandt werden. Sicherlich ist das auch ein sehr unkomplizierter Weg, um die Bestellung im Nirvana Shop zu bezahlen.

Auch die Bezahlung per Kreditkarte ist selbstverständlich sehr unkompliziert und kann ganz einfach durchgeführt werden. Schließlich wird einfach die Kreditkarte belastet, sodass auch bei dieser Bezahlungsart die Zahlung an den Nirvana Shop ganz schnell erfolgt und man so die Ware ebenfalls schneller bekommt.

Darüber hinaus können die Kunden im Nirvana Shop auch per Überweisung ihre Bezahlung für die jeweilige Bestellung tätigen. In diesem Fall sollte man aber bedenken, dass eine Überweisung in die Niederlande in der Regel drei Werktage in Anspruch nimmt, so das diese Zeit, bis das Geld auf dem Konto des Nirvana Shops ist, natürlich dem Versand noch etwas verzögert.

Eine Bezahlung per Bargeld ist im Nirvana Shop ebenfalls möglich. Dafür müssen die Kunden dann den entsprechenden Betrag beziehungsweise die Aufrundung des zu zahlenden Betrages an folgende Adresse schicken:

Themis
Munterslaan 4a
2014 KW Haarlem
Die Niederlande

Kauft man beispielsweise für 33 Euro im Nirvana Shop ein, so mussten 35 € in Geldschein an die genannte Adresse geschickt werden. Denn der Nirvana Shop nimmt bei Bargeldzahlungen nur Papiergeld an. Für den überschüssigen Betrag, im Beispiel wären das zwei Euro, bekommen die Kunden dann noch zusätzliche Hanfsamen als eine Art Überraschung im Paket beigelegt. Man würde also keinen Verlust machen. Um sicher zu gehen ist es sinnvoll, wenn man die bare Zahlung per Einschreiben an die genannte Adresse sendet, damit er sichergehen kann, dass das Geld auch wirklich angekommen ist.

Gute FAQ vorhanden – aber nur auf Englisch

Im Nirvana Shop gibt es zwar keinen Blog, aber dafür gute FAQ und ein Weedportal, in denen der Nirvana Shop zeigt, dass er kundenorientiert arbeitet. Ein kleines Manko bei den FAQ gibt es aber leider. Denn dort ist alles ausschließlich auf Englisch verfasst, sodass es natürlich von Vorteil ist, wenn man zumindest Grundkenntnisse in der englischen Sprache besitzt. Zu folgenden Themen können sich die Kunden in den FAQ wertvolle Informationen holen, um Ihre Bestellung im Nirvana Shop so reibungslos wie möglich abwickeln zu können:

  • Order Questions (Fragen zur Bestellung)
  • Shipping Questions (Fragen zum Versand)
  • Product Questions (Fragen zu den Produkten)
  • Payment Questions (Fragen zur Bezahlung)

Zu diesen vier Gebieten sind diverse Fragen mit den dazugehörigen Antworten vorhanden. Und selbst, wenn man eigentlich keine Fragen hat, ist es sicherlich sinnvoll beziehungsweise empfehlenswert, sich dort ein bisschen über die Arbeitsprozesse des Nirvana Shops zu informieren.

Im Weedportal, das von der Machart her wie ein Forum ist, bekommen die Kunden sehr viele interessante Einblicke rund um die Hanfpflanzen. Dort bekommt man wirklich sehr nützliche Informationen, die sämtliche Aspekte der Hanfpflanze beleuchten. Allerdings ist auch hier alles nur auf Englisch vorhanden, sodass auch in diesem Fall sinnvoll ist, wenn man etwas Englisch sprechen kann, falls man sich im Weedportal mal näher informieren möchte.

Hier geht es zum Cannabis online kaufen im Shop von Nirvana

Nirvana Shop – Hanfsamen aus dem Jenseits?
5 (100%) 2 votes

Hinterlassen Sie einen Kommentar