Pur und stark und garantiert frei von Schadstoffen präsentieren sich Extrakte und Konzentrate als Hanf Produkte der Extraklasse. Die Cannabis Pflanze und deren Grasblüten werden durch aufwendige wie rundum sichere Verfahren verarbeitet und Verbraucher wie Patienten bekommen zumindest in Ländern mit einer Weed Legalisierung besonders kräftige Präparate zur Verwendung. Hanf Produkte als Extrakte sind zum Beispiel Splitter, Wachs und Knetmasse in etwas festerer Konsistenz, was sich am ehesten noch mit dem klassischen Haschisch vergleichen lässt. Bei Angeboten mit THC ist dieser Anteil meistens sehr hoch und auch die bei uns schon mal erlaubten CBD Konzentrate weisen sehr ordentliche Prozente bei den Wirkstoffen auf. Konsumieren lassen sich extrahierte, konzentrierte Produkte mit Hanf vor allem mit der Bong, dem passgenauen Vaporizer zum Verdampfen und durch das innovative Dabbing mit einem Rig. Diese Geräte und Methoden kommen gerade erst an bei uns und doch gelten Extrakte wegen ihrer Reinheit und Potenz als eine Art Cannabis 2.0, das eben nicht mehr einfach nur angezündet wird wie Gras, sondern erhitzt und bei den bestmöglichen Temperaturen inhaliert werden kann.

Nach oben