Eine Eisdielen Marihuana Delikatesse zum Verlieben, das trifft es am besten, wenn es um die rauchfertigen Blüten des Indica-Sativa-Hybriden geht. Die Eltern der Gelato 420 feminisierte Hanfsamen sind echte Weltenbummler und bringen die Stärken verschiedener Kontinente in das Genmaterial der Marihuanapflanzen ein. Dabei wird die Einzigartigkeit dieser berühmten Cannabissorte in erster Linie durch den auserlesenen Geschmack von italienischem Vanilleeis bestimmt. Die Gelato Sorten sind vor allem im Hotspot der Marihuana-Zucht den USA ein Renner. Geschmacklich gehören die Cannabisblüten zur auserlesenen Auswahl der besten Weed Sorten auf dem Globus.

Die Aufzucht der Gelato 420 feminisierte Hanfsamen ist leicht

Durch eine ausgeklügelte Genetik lassen sich den Gelato Samen einfach aufziehen. Die im Stammbaum über den Gelato 420 feminisierte Hanfsamen stehenden Seeds wurden ein wenig rückentwickelt, um die Vorzüge der Hindu Kush Sorten aus Afghanistan und Durban Weed aus Südafrika deutlicher herauszustellen. Das führt zu noch intensiveren Aromen, mehr Ertrag und die Wirksamkeit wurde ebenfalls gesteigert. In der Basis wachsen die Gelato 420 feminisierte Samen sehr kräftig, wie es charakteristisch für Indica-Pflanzen ist. Mit Einsetzen der Blüte kommen jedoch die Sativa-Gene hervor, was die Hanfpflanzen reichlich an Höhe gewinnen lässt. Wichtig ist auf ausreichend Platz an allen Seiten zu achten, da der Großteil der Ernte an den Seitenzweigen zu finden ist.

Als Outdoor-Sorte kann die Cannabispflanze gut das 3-fache an Höhe während der Blüte zulegen. Steht ein warmer Sommer an, dann ist anzuraten mit dem Keimen etwas später zu beginnen. Durch die recht kurze vegetative Anbauphase reicht es aus, mit den Jungpflanzen erst im Juni mit dem Outdoor Growing zu beginnen. Dadurch lässt sich das Sativa geprägte starke Höhenwachstum der Gelato 420 feminisierte Hanfsamen bei den Pflanzen besser kontrollieren. Beim Innenanbau am Fenster oder im Growroom ist Maniküre Pflicht! Der Hauptstamm sollte im Wachstum reguliert werden, um mehr Energie in die Austriebe zu lenken.

Gelato 420 feminisierte Hanfsamen

Crème de la Crème unter den geschmackvollsten Buds

Die beeindruckenden Cannabispflanzen aus den Züchtungen der Gelato 420 feminisierte Hanfsamen versetzen selbst den passioniertesten Marihuanakenner in Ekstase. Mit ein wenig Erfahrung lassen sich die Pflanzen auch durch Indoor Growing bei natürlichen Lichtverhältnissen anbauen. Allerdings sollte die Bereitschaft bestehen, den starken Wuchs rechtzeitig durch Beschneiden einzudämmen oder Klone zu separieren. Bei dieser Gelato 420 Sorte kann durch etwaige Maßnahmen die Ernte massiv gesteigert werden. Am Ende warten wundervolle dichte Blüten, die mit reichlich Harz übersät sind und durch Trichomen in Gold optisch der Cannabis-Perfektion recht nahe kommen.

Tipp: Die aus den Gelato 420 feminisierte Hanfsamen hervorgehenden Ladys neigen beim unkontrollierten Wildwuchs zur optisch reizvollen Tannenbaumfigur. Es ist für mehr Gewicht ratsam die Pflanzen anzubinden und ggf. ein wenig zu beschneiden, dadurch entwickeln sich die Seitenzweige zu ertragreichen Ästen.

GELATO 420 Feminisierte Hanfsamen Hybrid etwa 40% Sativa und 60% Indica
Blütezeit ~ 55 bis 80 Tage
Ertrag Indoor ~ 400 – 500g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 100 cm bis 150 cm
Ertrag Outdoor ~ 450 – 650g/m²
Pflanzenhöhe Outdoor 150 cm bis 200 cm
THC-Gehalt ~15% – mittel
CBD-Gehalt ~ 1%
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Gelato 420 feminisierte Hanfsamen und Pflanze

Blütezeit
Ertrag Indoor
Pflanzenhöhe Indoor
Ertrag Outdoor
Pflanzenhöhe Outdoor
THC Gehalt

Top!

Mit Gelato 420 Cannabis lassen sich wundervolle Momente der Entspannung erleben, die von einer unterschwelligen anregenden Wirkung begleitet werden. Abgesehen von der Wachstumsfreude, die ein Grower lernen muss zu kontrollieren, bieten die Samen die Möglichkeit durch Eigenanbau gute Erträge zu erzielen. Dabei ist das Endprodukt potenter als manche andere Cannabissorten!

Gelato 420 feminisierte Hanfsamen produzieren reichlich Gras

Eine Kreuzung aus kalifornischen Grow-Händen steht in der Regel für feinstes Weed und überdurchschnittliche Erträge. Dem werden die Gelato 420 feminisierte Hanfsamen und deren Cannabispflanzen in jedem Fall gerecht. In mediterranen Gefilden oder im Wintergarten sind üppige Freiland-Ernten von 800 g pro Quadratmeter normal. Unter den hiesigen klimatischen Verhältnissen ist bei einem sonnigen Herbstanfang mit etwa 600 g zu rechnen. Was sich definitiv negativ auf das markante Bouquet der veredelten Blüten und deren Wirksamkeit auswirken kann, ist ein kalter September und Oktober. Da die Ernte in der Regel erst Mitte Oktober ansteht. Ein Gewächshaus ist daher der beste Ort zum Anpflanzen. Der Anbau im Growroom bringt bei sorgfältiger Anwendung des LST- oder ScrOG-Verfahrens als empfehlenswerte Beschneidetechnik ein Erntevolumen von einem halben Kilogramm auf den Quadratmeter.

In der gesamten Blütezeit ist das komplexe Geschmacksmuster der Aromablüten weitestgehend geschmacksneutral. Das ist natürlich für den Indoor- und Outdoor-Anbau ein Pluspunkt, wenn der typische Cannabis-Geruch nicht zu erkennen sein soll.

Potente Cannabisblüten mit berauschender Wirkung

Der Genuss des Endprodukts aus der Gelato 420 feminisierte Hanfsamen Züchtung ist äußerst kraftvoll. Hier spielt der Indica Elternteil sein ganzes Können aus, um ein anhaltendes körperliches High zu erzeugen. Zum Relaxen allein ist Gelato 420 natürlich zu speziell, der Geist wird ebenfalls nach einer kurzweiligen Stoned-Phase zu kreativen Gedanken getrieben. Dieser Trip sollte gerade von Gelegenheitskonsumenten nicht unterschätzt werden. Die Gelato Cannabisfamilie zählt zu den stärksten auf dem Markt, es ist dementsprechend ein wenig Umsicht gefragt. Sollte es dennoch zu einem zu euphorischen Zustand kommen, der einen überfordert, dann helfen süße Snacks und Obst zum Runterkommen. Allerdings ist bei einem THC-Anteil von ungefähr 15 Prozent eine ganze Menge Cannabis zu konsumieren, bevor sich aus dem euphorisierenden Effekt ein starker Rauschzustand entwickelt.

Medizinische Aspekte des Gelato 420 Cannabis

Hierzulande hat eine Cannabis Edelsorte, die aus Gelato 420 feminisierte Hanfsamen hervorgeht, keine medizinische Berechtigung. Dafür ist der THC-Anteil zu hoch und der CBD-Gehalt zu gering. Dabei sind die potenziellen Einsatzgebiete der Cannabissorte für den Stressabbau zur Beruhigung und als appetitanregend optimal für die Anforderungen medizinischen Marihuanas geeignet. Der Wirkungsbereich hängt neben der körperlichen Verfassung auch von der Konsumform ab. Das Gelato 420 Gras kann bei chronischen Rückenschmerzen wie einem verspannten Nacken zur Entspannung der Muskelpartien beitragen und auf natürliche Weise eine Linderung herbeiführen.

Facettenreicher Cannabis-Geschmack

Die fermentierten ausgehärteten Blütenknospen aus der Ernte von Gelato 420 feminisierte Hanfpflanzen bieten ein breites Spektrum von Aromen. Zur Blütezeit ist die Sorte fast schon zurückhaltend, einige Grower tendieren daher zur Fehlersuche. Das ist von den kalifornischen Züchtern gewollt, um möglichst keine Aufmerksamkeit beim Anbauen zu erregen. Erfolgt die Ernte zum optimalen Zeitpunkt und es wird bis zur Perfektion jedes Bud veredelt, dann bekommen die Geschmacksknospen Vanillearomen mit leichten Zügen von Minze zu spüren. Der erste Eindruck ist sogar leicht zitronig, während der Abgang mehr an Haschisch erinnert.

Faktencheck zu Gelato 420 feminisierte Hanfsamen und Pflanze

🔍 Welche Wirkung hat Gelato 420 feminisiert Cannabis?

Der Hauptbestandteil der Gelato 420 ist mit Indica-Genen auf einen körperlichen Trip ausgelegt. Du wirst Dich entsprechend schnell entspannen, gleichzeitig wirkt aber auch die Sativa-Familie. Am Ende ist die Mischung leicht euphorisch, wobei alles ganz entspannt zur Sache geht.

🔍 Wie ist die Geruchsentwicklung beim Anbau im Freien?

Die Aufzucht der Gelato 420 feminisierte Hanfsamen zu stattlichen Marihuanapflanzen bringt den Züchter nicht ins Schwitzen. Die Cannabis-typische fast schon penetrante Geruchsentwicklung bleibt bis zur Ernte aus. Erst durch Trocknen und Fermentieren entwickeln Gelato 420 Buds ihr volles Aromaspekturm.

🔍 Hat die Gelato 420 feminisierte Hanfsamen und Pflanze medizinischen Nutzen?

Es handelt sich bei einer guten Zucht mit anschließender professioneller Veredelung der Blüten, um Cannabis von Spitzenqualität. Die natürliche Wirkung den Appetit anzuregen, Schmerzen zu lindern und einen positiven Einfluss auf das Wohlempfinden zu nehmen ist somit gegeben.