Schon längst sind nicht nur Hanfsamen hoch im Kurs, die einen hohen THC-Gehalt vorweisen. Immer mehr Grower entdecken auch die Hanfsorten für ihren Anbau zu Hause, die mit einem tollen CBD-Gehalt daherkommen. Besonders für therapeutische Zwecke können diese Sorten ideal genutzt werden. Natürlich gibt es auch bei diesen Hanfpflanzen Unterschiede, die sich in vielen Facetten zeigen können. Hanfpflanzen sind eben auch nicht gleich Hanfpflanzen. Mit den Master Hemp Hanfsamen können Grower eine Hanfpflanze züchten, die in vielerlei Hinsicht überzeugend ist und viel bietet.

Einfach anbauen mit Master Hemp Hanfsamen

Für Grower spielt der Aspekt des Anbaus bei Hanfsamen sicherlich eine große Rolle. Schließlich sollten sich die Hanfsamen so gut wie möglich anbauen lassen. Bei den Master Hemp Hanfsamen wird dieser Aspekt sehr gut erfüllt. Diese Hanfsamen können drinnen und draußen angepflanzt werden und sind somit in diesem Bereich sehr variabel aufgestellt. Ob im Gewächshaus, im Innenbereich oder im Freien, schon mit wenig Pflege erreicht die Master Hemp Hanfpflanze eine Größe zwischen zwei und drei Meter. Die Erntezeit beträgt mit 55 bis 60 Tagen eine übliche Zeit, sodass die Grower auch nicht zu lange darauf warten müssen, ihren Ertrag von der Master Hemp Hanfpflanze zu erhalten. Geerntet wird in der Regel ab Ende August um meist nicht länger als bis in die erste Septemberwoche hinein.

Master Hemp Hanfsamen

Modernes Cannabis mit viel CBD

Die Blüten, die aus den Pflanzen von Master Hemp Samen hervorgehen, haben visuell einiges zu bieten. Fast wie eine majestätische bilden die Hanfpflanzen eine übergroße Cannabis Cola aus, die alle aufgrund ihrer Dimension auffällt. Aber auch die Farbgebung ist interessant mit olivgrünen Blüten-Clustern, die mit satten violetten Untertönen und dunkle bernsteinfarbenen Härchen jeden Züchter ins Schwärmen bringen. Dazu kommen ein attraktiver violetter Farbton der Blätter und frostige Kristalle, die für reichlich Trichome sprechen.

MASTER HEMP Hanfsamen Hybrid aus Sativa 70% & Indica 30%
Blütezeit ~ 55 bis 60 Tage
Ertrag Indoor ~ 400g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 150-300 cm
Ertrag Outdoor ~ 450g/Pflanze
Pflanzenhöhe Outdoor ~ 200-300 cm
THC-Gehalt 0,3-0,5% – sehr niedrig
CBD-Gehalt  12-16% – hoch
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Master Hemp Hanfsamen

Blütezeit
Ertrag Indoor
Pflanzenhöhe Indoor
Ertrag Outdoor
Pflanzenhöhe Outdoor
THC Gehalt

Spitze!

Es gibt nicht viele Marihuanasorten, die Temperaturen von knapp über 20 Grad bevorzugen. Dies ist für Indoor und Outdoor Growing ein interessanter Aspekt. Zudem bringen es die Ladys draußen mit nicht einmal 2 Metern Höhe bei Top-Bedingungen auf bis zu 1 kg Blüten pro Pflanze. Der Anbau lohnt sich entsprechend erst recht unter der Maßgabe, dass die THC-Werte meist über 20 Prozent liegen und auch der CBD-Gehalt mit 2 Prozent höher als bei den meisten Standardsorten.

Die Ertragsmenge ist gut und der CBD-Gehalt sehr ordentlich

Die aus 70 Prozent Sativa und 30 Prozent Indica bestehende Master Hemp Hanfpflanze, die eine Kreuzung aus CD-1 und Swiss Line ist, kann nicht nur in ihrer Größe und Anbauweise überzeugen. Die Master Hemp Hanfpflanze bringt auch eine gute Ertragsmenge mit. Indoor ist ein Ertrag von um die 400 Gramm pro Quadratmeter zu erwarten und Outdoor sogar ein Ertrag von bis zu 450 Gramm pro Quadratmeter. Damit ist die Sorte Master Hemp schon sehr ergiebig und der Grower bekommt viel für wenig Arbeit. Als CBD-Sorte ist Master Hemp naturgemäß mit einem etwas kleineren THC-Gehalt ausgestattet, der lediglich zwischen 03 und 0,5 Prozent liegt. Dafür kann sich der CBD-Gehalt von Master Hemp umso mehr sehen lassen. Dieser liegt in einem Bereich zwischen zwölf und 16 Prozent und damit in einem hohen Bereich. High können die Konsumenten mit Master Hemp also nicht werden, doch dafür eignet sich diese Hanfsorte umso besser für den Einsatz im medizinischen Bereich.

Master Hemp Hanfsamen bringen entspanntes Gras hervor

Der niedrige THC-Gehalt garantiert einen klaren Kopf beim Verdampfen der schmackhaften Blüten. Dabei wirkt das Master Hemp Cannabis auch ohne das stark ausgeprägte Cannabinoid sehr entspannend. Allerdings gibt es keinen Couch-Lock-Effekt, dafür ist der Sativa-Anteil deutlich zu hoch. Vielmehr wird durch den klaren Flash die Konzentration gefördert. Ein Projekt zu verfolgen wird in vielen Fällen leichter von der Hand gehen. Das gilt besonders für Situationen, wo Kopfweh einen beeinträchtigt, aber der Schmerz nicht so stark ist, um ein Schmerzmittel einzunehmen. Hier kann Master Hemp durch die Fähigkeit, die Muskulatur zu entspannen, zur Linderung beitragen.

Für den therapeutischen Einsatz sehr gut geeignet

Es gibt so einige Hanfsorten, die sich für den Einsatz im medizinischen Bereich sehr gut eignen. Aufgrund des niedrigen THC-Gehalts und des hohen CBD-Gehalts eignet sich Master Hemp besonders gut für den therapeutischen Einsatz. Dieser Hanfpflanze bringt eine beruhigende Wirkung mit und sorgt so für Entspannung beim Konsumenten. Um Stress abzubauen, Schmerzen zu lindern oder andere medizinische Probleme inklusive psychischer Faktoren zu minimieren, eignet sich Master Hemp daher sehr gut.

Doch auch für Raucher, die einfach nur den Geschmack mögen und auch gar nicht darauf aus sind, eine berauschende Wirkung beim Rauchen zu erzielen, ist die Hanfsorte Master Hemp aufgrund des geringen THC-Gehalts ideal geeignet. So kann Master Hemp auch perfekt konsumiert werden, um einfach nur Genussmomente zu erleben, ohne high zu werden.

Aromatisch mit vielen Facetten – Gras aus Master Hemp Hanfsamen

Master Hemp riecht nicht nur gut, sondern zeigt sich auch im Geschmack sehr facettenreich. Das Aroma reicht von Weihrauch bis Zitrone und bringt einen bitteren und zugleich süßen Geschmack mit. Dieses intensive und vielseitige Aroma ist für Genießer ein Highlight und legt eine Geschmacksexplosion auf der Zunge frei. Damit ist Master Hemp geschmacklich abwechslungsreich und besonders.

Wissenswertes zu Master Hemp Hanfsamen und Pflanze

🔍 Wie Wirkungsvoll ist Gras aus Master Hemp Hanfsamen?

Master Hemp Cannabis sorgt für ein super entspannendes und klares High, das im Handumdrehen eine gestresste Stimmungslage dämpfen kann. Aufgrund des hohen CBD-Gehalts und kaum wahrnehmbaren THC-Level läuft der Konsum völlig entspannt ohne psychedelische Effekte ab. Relaxen ist angesagt und das mit einem Gefühl mentaler Klarheit, weshalb der Eigenanbau aus Master Hemp Seeds auch zur Erfüllung von Aufgaben geeignet ist. Gegen die Schmerzen eines verspannten Nackens ein paar Züge vom Vaporizer nehmen und danach weiter arbeiten ist problemlos möglich. Mit dieser Eigenschaft ist Master Hemp ein medizinisches Marihuana, das einem nicht den Kopf vernebelt.

🔍 Schmeckt Master Hemp Cannabis wie normales Marihuana?

Abgesehen von der nicht psychedelischen Wirkung lässt sich gut mit dem Eigenanbau aus Master Hemp Seeds entspannen. Ähnlich sieht es mit dem Geschmack und Geruch aus, der sich nur in Nuancen von anderen Cannabissorten abhebt, wie jede Pflanze mit hohem THC-Gehalt auch. Das medizinische Marihuana hat jedoch ein besonders wohlschmeckendes Aroma zu bieten. Es erwartet den Grower nach sorgfältiger Trocknung und Fermentierung ein süßes tropisches Zitrusaroma mit einem leicht säuerlichen Kräutergeschmack, der sich nach dem Ausatmen im Gaumen ausbreitet. Das würzige Aroma in Begleitung von zitronig-fruchtigen Erdtönen schmeckst Du beim Verdampfen und riechst es beim Zerkleinern der Buds.

🔍 Wo bau ich Master Hemp Hanfsamen am besten an?

Die CBD Cannabissorte punktet mit einer kurzen Vegetationsphase und einer raschen Blütezeit. Alles in allem kannst Du mit Outdoor Growing bereits Ende August, spätestens in den ersten Tagen des Septembers ernten. Das ist für hiesige Wetterverhältnisse optimal und ermöglicht Dir unter perfekten Bedingungen die beste Blütenqualität zu erhalten. Im Freiland entwickeln die weiblichen CBD-Pflanzen natürlich ihr bestes Potenzial. Die starke Genetik lässt die Damen auf bis zu 3 Meter in die Höhe wachsen, entsprechend müsstest Du beim Indoor Growing Maßnahmen einleiten, um das Wachstum an die Platzverhältnisse vor Ort anzupassen.