Auf eine gute Genetik bei den neuen Cannabissorten achten die Züchter natürlich immer. Bei der neuen Hanfsorte Mega CBD feminisiert stimmt daher auch sehr viel. So ist diese Sorte eine Kreuzung aus Double Big Bud und CBD Max. Mega CBD hat daher auch zum größten Teil Sativa-Gene und natürlich einen genialen CBD-Gehalt. Als therapeutisches Mittel ist das Gras somit ideal geeignet. Aber auch andere Vorzüge bringt die Hanfpflanze mit. So kann sie gut angebaut werden, bringt einen hohen Ernteertrag und beim Geschmack bekommen die Anwender ebenfalls viel geboten. Die Mischung der elterlichen Gene zeigt sich bei Mega CBD feminisiert eben einfach sehr gut.

 

 

 

MEGA CBD FEMINISIERT HANFSAMEN Hybrid zum größten Teil Sativa
Blütezeit ~ 56 bis 70 Tage
Ertrag Indoor ~ 550-650g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 190 cm bis 210 cm
Ertrag Outdoor ~ 550-650g/m² 
Pflanzenhöhe Outdoor 190 cm bis 210 cm
THC-Gehalt 5-6% – sehr niedrig
CBD-Gehalt 15-18% – sehr hoch
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Der Anbau von Mega CBD feminisiert Hanfsamen gelingt drinnen und draußen

Für viele Grower ist es wichtig, dass sich Hanfpflanzen auch gut drinnen anbauen lassen und das Growing nicht mit zu viel Aufwand verbunden ist. Schließlich möchte sich niemand rund um die Uhr nur mit den Pflanzen beschäftigen müssen. So gibt es nun gute Nachrichten für die Hanfbauern. Die Mega CBD feminisiert Hanfsamen können einfach angepflanzt werden und mit dem üblichen Aufwand zu großen und stattlichen Marihuanapflanzen großgezogen werden. Viel Platz nach oben sollte man der Cannabispflanze dabei jedoch geben. Mit einer Endgröße zwischen 190 und 210 Zentimeter wird die feminisierte Form von Mega CBD nämlich doch schon etwas größer. Dafür kann sie aber auch drinnen, draußen und im Gewächshaus problemlos gezogen werden. Solange die Pflanze genügend Licht, Wärme, Nährstoffe und Wasser bekommt, gedeiht sie sehr gut. Mega CBD ist robust und resistent gegenüber Pilzbefall und Schädlingen, was sicherlich auch von Vorteil ist. Eingefleischte Grower, aber auch Anfänger können mit dieser Cannabispflanze eigentlich nicht viel falsch machen.

Die Ernte kann sich sehen lassen

Mega CBD feminisiert ist ausgewachsen schon eine größere Hanfpflanze. Da wundert es dann natürlich nicht, dass es dementsprechend auch viel zu ernten gibt. Schließlich bildet diese Hanfsorte viele dicke Buds aus, die nach einer Blütezeit zwischen 56 und 70 Tagen zur Ernte bereitstehen. Etwa 550 bis 650 Gramm pro Quadratmeter gibt es bei dieser Cannabispflanze zu ernten. Beim Outdoorgrowing können die Erträge oft sogar noch höher ausfallen. Viel zu ernten gibt es also, was aber jedes Growerherz bestimmt mit Freude und Stolz beschenken wird. Der beste Erntezeitpunkt beim Außenanbau ist übrigens die erste Oktoberhälfte. Drinnen oder auch beim Anbau im Gewächshaus lässt sich der Erntezeitpunkt natürlich variabel selbst bestimmen.

Der THC-Gehalt ist sehr gering

Eine richtige CBD Sorte benötigt keinen großen THC-Gehalt. Schließlich liegt der Fokus nicht darauf, high oder stoned zu werden. Mega CBD feminisiert hat daher auch nur einen THC-Anteil von fünf bis sechs Prozent. Damit hat dieses Gras eben nicht die Eigenschaft, den Kiffer in ganz andere Sphären zu beamen. Ein wirklicher zerebraler Effekt ist also nicht zu verspüren. Aber dafür ist diese Cannabissorte ja auch gar nicht gedacht. Schließlich ist Mega CBD eine wahre CBD-Sorte.

Der hohe CBD-Gehalt von Mega CBD verschafft Entspannung

Insbesondere bei CBD Cannabissorten sollte natürlich ein hoher CBD-Gehalt vorhanden sein, der in guter Relation zum THC-Gehalt steht. Bei der Sorte Mega CBD feminisiert beträgt der CBD-Anteil etwa 15 bis 18 Prozent. Damit ist der CBD-Gehalt um das Dreifache höher als der THC-Gehalt, was diese Hanfsorte vor allem für den medizinischen Einsatz sehr wertvoll macht. Während man sich mit diesem Gras nicht wegknallen kann, gibt es aber natürlich dennoch eine sehr starke Wirkung aufgrund des Cannabidiols. Ein starkes Soothing, also eine richtig spürbare beruhigende Wirkung tritt schnell ein, wenn man dieses Marihuana raucht. Damit kann Stress gelindert oder sogar ausgeschaltet werden, bei Angstzuständen wird eine Ruhe in den Kopf gebracht und auch bei Depressionen ist eine Beruhigung zu erwarten. In anderen medizinischen Bereichen wie beispielsweise beim Lösen von Krämpfen oder bei der Schmerzlinderung kann Mega CBD ebenfalls sehr gut eingesetzt werden.

Mega CBD feminisiert ist würzig und zitronig zugleich

Geschmacklich hat Mega CBD feminisiert Cannabis eine interessante Zusammensetzung. Denn neben einer sehr würzigen und nach Kräutern schmeckenden Komponente kommt auch ein deutliches Zitronenaroma durch. Zudem sind Noten von anderen Zitrusfrüchten erkennbar, was insgesamt im Mund eine außergewöhnliche Mischung ergibt, die irgendwie einen leichten Erfrischungseffekt hat. Das Geschmackserlebnis ist also schon genial, vor allem für die Kiffer, die gerne Zitrusaromen auf ihrer Zunge spüren.