Shining Silver Haze hat zwar nie den Cannabis Cup gewonnen, aber dafür den Highlife Cup im Jahr 2010. Damit es auch diese Cannabissorte eine prämierte Sorte, die bei vielen Cannabisliebhabern sehr beliebt ist. Schließlich bringt Shining Silver Haze Cannabis tolle Eigenschaften mit, die es dank des genetischen Ursprungs hat. Denn Shining Silver Haze Cannabis ist eine Kreuzung aus Haze mit Northern Lights und Skunk und somit eine wirklich hybride Cannabissorte.

Draußen wird Shining Silver Haze ziemlich groß

Bei der Shining Silver Haze Hanfpflanze muss man als Grower keinen wirklich grünen Daumen haben. Denn grundsätzlich lässt sich diese Haze-Sorte sehr unkompliziert anpflanzen und großziehen. Natürlich braucht diese Hanfpflanze einen schönen sonnigen Platz, wenn man sie draußen anpflanzt oder aber beim Indoorgrowing eine gute Beleuchtung, die das Sonnenlicht simuliert. Wie alle Hanfpflanzen hat es nämlich auch die Shining Silver Haze Hanfpflanze gerne sonnig. Beim Indoorgrowing kann sie eine Größe von bis zu 120 Zentimetern erreichen. Hingegen wird sie beim Outdoorgrowing weitaus größer und dort sogar stattliche 220 Zentimeter erreichen. Diese Cannabissorte kann draußen also schon ziemlich groß werden. Auf den Ernteertrag hat der Größenunterschied zwischen Indoor- und Outdoorzüchtung allerdings keinen Einfluss. Der ist nämlich drinnen wie draußen schon sehr hoch.

Shining Silver Haze Hanfsamen

High Times Cannabis Cup Gewinnerin

Mit einer mehrfachen Gewinnerin internationaler Cannabis-Awards bringen Züchter reichlich Qualität in die Erde. Es ist freilich einiges an Platz notwendig, um den stattlichen Damen genügend Raum zum Gedeihen zu lassen. Nur so lässt sich das enorm große Potenzial ausschöpfen. Aber auch zurechtgestutzt zu einem ansehnlichen Busch wird das Grower-Herz sich über die vollkommene Blütenpracht freuen. Denn zum Ende der Blütezeit hängen die Buds dicht wie Weintrauben nebeneinander und sind einzigartig mit silbernen, frostig wirkenden Trichomen bedeckt, die eine interessante Optik zusammen mit den orangefarbenen Härchen ergeben.

SHINING SILVER HAZE Hybrid Sativa 75% & Indica 25%
Blütezeit ~ 63 bis 77 Tage
Ertrag Indoor ~ 600-650g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 80 cm bis 120 cm
Ertrag Outdoor ~ 650g/Pflanze
Pflanzenhöhe Outdoor 180 cm bis 200 cm
THC-Gehalt 21% – sehr hoch
CBD-Gehalt ~ 1%
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Shining Silver Haze Hanfsamen und Pflanze

Blütezeit
Ertrag Indoor
Pflanzenhöhe Indoor
Ertrag Outdoor
Pflanzenhöhe Outdoor
THC Gehalt

Cup-Sieger

Die Shining Silver Haze Hanfsamen gehören in die Kategorie Klassiker. Dabei hat der Mix mehr zu bieten als die meisten älteren Sorten. Mit über 20 Prozent THC entwickelt sich ein äußerst starkes Cannabis, das mit süßsauren Aromen auch geschmacklich zu überzeugen vermag. Was zudem beeindruckt, ist der gute Ertrag. Im Freien bringen es die Pflanzen unter guten Voraussetzungen auf bis zu 650 Gramm Blüten. Gerade für Selbstversorger, die für den Eigenbau nur wenige Hanfpflanzen pflegen möchten, sind das optimale Bedingungen.

Große Erntemengen sind mit Shining Silver Haze kein Problem

Züchtet man drinnen oder draußen Shining Silver Haze Cannabis, da kann man sich nach der Blütezeit, die in etwa zwischen 63 und 77 Tagen beträgt, auf eine großartige Ernte freuen. Während der Blütezeit, wo die Shining Silver Haze Hanfpflanze ihrem Namen alle Ehre macht und schön silber schimmert, zeigt sich diese Hanfpflanze sehr dekorativ, was viele Cannabisliebhaber mögen. Aber noch mehr lieben es die Hanfbauern natürlich, wenn sie endlich zu Ernte schreiten können. Durchschnittlich zwischen 600 und 650 Gramm pro Quadratmeter holt man bei der Shining Silver Haze Hanfpflanze an Ernteertrag heraus. Damit liegt diese Cannabissorte in Sachen Erntemenge schon zu den besseren Sorten. Denn wenig wirft sie wirklich nicht ab. Aber genau deswegen ist Shining Silver Haze bei zu vielen Growern aus so beliebt.

Diese Haze-Sorte bringt ein starkes High

Der auf der Suche nach einem sehr starken High ist und bisher noch nicht die passende Cannabis Sorte dafür gefunden hat, der sollte vielleicht einmal zum Shining Silver Haze Cannabis greifen. Mit einem THC-Gehalt von 21 Prozent bewegt sich diese Cannabissorte nämlich schon im oberen Bereich und bringt daher auch einen enormen Rausch mit sich. Man könnte auch sagen, mit Shining Silver Haze Cannabis wird man richtig stoned, und zwar so sehr, dass es schon fast in eine psychedelische Sphäre geht. Und so viel sei gesagt, das starke High, das man mit Shining Silver Haze Cannabis erlebt, ist nicht nur einzigartig, sondern auch noch lang anhaltend.

Im medizinischen Bereich eine beliebte Haze-Sorte

Aufgrund der großen Rauschwirkung, die Shining Silver Haze Cannabis erzielt, wird sie im medizinischen Bereich auch zu einer der beliebtesten Haze-Sorten. Für therapeutische Zwecke lässt sich diese Cannabissorte nämlich gut einsetzen. Besonders bei der Behandlung von chronischen Schmerzen zeigt sich Shining Silver Haze Cannabis als gutes Mittel, um die Schmerzen zu lindern oder sogar für eine gewisse Zeit komplett auszuschalten. Und auch gegen Schlafstörungen wird Shining Silver Haze Cannabis gerne eingesetzt. Schließlich ist es mit dieser Cannabissorte nicht schwer, zur Ruhe zu kommen und somit abends in den Schlaf zu finden und die Nacht entspannt durchzuschlafen.

Sehr süße Cannabissorte

Shining Silver Haze Cannabis ist nichts für Leute, die eine Abneigung gegen extreme Süße haben. Bei dieser Cannabissorte geht es geschmacklich nämlich sehr süß zu. Dieser Geschmack legt sich auf die ganze Zunge und kommt dort auch sehr stark zum Ausdruck, sodass man das Shining Silver Haze auch noch lange nach dem Rauchen im Mund schmecken kann.

 

Wissenswertes zu Shining Silver Haze Hanfsamen und Pflanze

🔍 Kann ich mit Shining Silver Haze Hanfsamen medizinisches Cannabis anbauen?

Das Marihuana aus den Shining Silver Haze Hanfsamen hat einige signifikante therapeutische Vorteile zu bieten. Insbesondere das breite Spektrum zur Linderung von Beschwerden ist ein Pluspunkt dieser Sorte. Der stimmungsaufhellende Beginn nach dem Konsum kann emotionale Ausbrüche lindern, die durch Stress und Angst ausgelöst wurden und somit beruhigend auf die Nerven wirken. Die besänftigende Wirkung wird durch eine dezente Euphorie begleitet, was auch Symptome von Depressionen gut behandeln kann. Es gibt dem Selbstvertrauen einen Schub und bringt gute Stimmung in geselliges Beisammensein mit einer extra Portion an Glücksgefühlen. In höheren Konzentrationen sorgt allein der hohe THC-Gehalt für eine Schmerzlinderung. Für alltägliche Beschwerden wie verspannte Muskeln und Kopfweh ist das Shining Silver Haze in jedem Fall eine gute Wahl, wobei die der Effekt natürlich bei jedem Organismus anders in Erscheinung tritt. Ein guter Eigenanbau kann die aufgezählten Eigenschaften in jeden Fall bieten.

🔍 Wie hole ich das Beste aus Shining Silver Haze Hanfsamen heraus?

Prinzipiell wirst Du den höchsten Ertrag im Freiland erhalten, allerdings benötigen Shining Silver Haze Hanfsamen und Pflanzen tendenziell ein sonniges, mildes, äquatoriales Klima, zu dem Du hierzulande Ende September nur selten Zugang hast. Es ist daher wichtig zu beachten, dass die Tendenz im Freien anzubauen, bei geringeren Temperaturen zum Ende der Blütezeit zu weniger guten Marihuanaernten führt als in geschlossenen Räumen. Vor allem in einer gut funktionieren Hydrokultur in Innenräumen wirst Du fantastische Ergebnisse erzielen. Der Aufwand ist beim Outdoor Growing deutlich geringer, wenn Du ein Gewächshaus hast, kannst Du auch den unplanbaren Start in den Herbst wettertechnisch ein wenig kontrollieren.

🔍 Was muss ich beim Shining Silver Haze Hanfsamen Anbau im Freien beachten?

Du musst in jedem Fall einige Stützen in Richtung Ernte vorbereiten. Der Ertrag einer Pflanze kann locker über ein halbes Kilogramm hinausgehen und die Cola das Volumen einer Bierflasche annehmen. Die Last kann bei Wind und Regen schnell zum Abknicken von Zweigen führen. Behalte die Blütenverteilung unbedingt im Blick, um rechtzeitig auf etwaige Bedingungen reagieren zu können. Gleichwohl das Wetter nicht zu kalt werden sollte, sind die Shining Silver Haze Seeds bestens für das Freiland geeignet. Die Sorte ist pflegeleicht und bringt viele resistente Eigenschaften mit sich. Du brauchst Dich nicht weiter um Schädlingsbefall, Mehltau oder Schimmel sorgen, da die Hanfpflanzen sehr robust wachsen.