Es gibt schon so einige CBD Cannabissorten, die es in sich haben. Critical Relief CBD feminisiert gehört sicherlich dazu. Diese Hanfsorte wird nicht umsonst das Critical Mass der CBD-Welt genannt. Als Kreuzung aus Afghani und Skunk ist Critical Relief CBD ein richtig gutes Gras, das etwa 75 Prozent Sativa-Gene besitzt. Damit hat diese Marihuanasorte schon einmal sehr gute Voraussetzungen, um eine ganz geniale Sorte zu sein. Die Critical Relief CBD feminisiert Hanfsamen lassen sich einfach und unkompliziert anpflanzen und zu prachtvollen Cannabispflanzen heranziehen. Eine gute Ernte können alle Grower erzielen und mit dem Cannabis lassen sich viele medizinische Probleme bekämpfen.

 

 

 

CRITICAL RELIEF CBD FEMINISIERT Hybrid etwa 75% Sativa
Blütezeit ~ 50 bis 55 Tage
Ertrag Indoor ~ 550g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 80 cm bis 200 cm
Ertrag Outdoor ~ 550g/m²
Pflanzenhöhe Outdoor 80 cm bis 200 cm
THC-Gehalt 6-8% – niedrig
CBD-Gehalt 11% – mittelmäßig
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Anbauen leicht gemacht mit den Critical Relief CBD feminisiert Hanfsamen

Critical Relief lässt sich ganz einfach anbauen. Die Grower müssen nicht viel machen, außer der üblichen Pflege, um aus den kleinen Cannabissamen stattliche Exemplare heranzuzüchten. Am besten eignet sich der Anbau drinnen oder in einem Gewächshaus. Zwar ist es auch möglich, bei dieser Hanfsorte Outdoorgrowing zu betreiben, doch die klimatischen Bedingungen hierzulande lassen das nur bedingt zu. Bis zu zwei Meter kann die Cannabispflanze groß werden, meist bleibt sie jedoch etwas kleiner. Beim Indoorgrowing ist zudem zu beachten, dass Critical Relief CBD sehr geruchsintensiv blüht, weswegen es nicht schlecht ist, einen Geruchsfilter zu nutzen. Bei regelmäßiger Pflege und einer guter Versorgung mit Licht, Wärme, Wasser und Nährstoffen legt die Marihuanapflanze schnell zu, sodass auch ziemlich schnell geerntet werden kann. Für Anfänger ist diese Grassorte gut geeignet, aber auch Profis bekommen sicher viel Vergnügen beim Growen.

Kurze Blütezeit und guter Ernteertrag

Wie bereits erwähnt, können sich die Grower schnell darauf einstellen, die Früchte ihrer Arbeit zu ernten. Critical Relief CBD feminisiert erreicht nach etwa 50 bis 55 Tagen die Blütezeit, in der die Hanfpflanze dann auch einen besonders intensiven Geruch verströmt. Das macht bei den Cannabisgrowern dann sicher schnell Lust, mit der Ernte zu beginnen. Schließlich lohnt es sich auch, diese Hanfpflanze großzuziehen. Bis zu 550 Gramm pro Quadratmeter können die Hanfbauern hier ernten und damit einen sehr guten Ernteertrag erzielen. Die Freude dürfte also groß sein, wenn die fleißigen Grower schon nach kurzer Zeit viel Gras zur Verfügung haben werden.

High wird von diesem Cannabis niemand

Critical Mass ist bekanntlich eine Hanfsorte, die richtig reinhaut und einen sozusagen wegknallen kann. Critical Relief feminisiert ist da als CBD-Sorte natürlich anders. Wer den Kick mit einem High sucht, der sucht hier natürlich vergeblich. Der THC-Gehalt, der zwischen sechs und acht Prozent liegt, ist an sich schon niedrig. Durch den höheren CBD-Gehalt wird zudem noch sämtliche Rauschwirkung neutralisiert, sodass Critical Relief CBD wirklich nicht dafür geeignet ist, um Party zu machen. Dafür bringt diese Cannabissorte aber umso mehr medizinische Eigenschaften mit.

Die medizinischen Vorzüge sind genial

Kein High, aber gute Laune gibt es bei den Kiffern bestimmt, wenn die medizinischen Beschwerden endlich gelindert oder sogar ganz ausradiert werden. Dafür kann Critical Relief nämlich sorgen. Mit einem CBD-Gehalt von etwa elf Prozent ist zwar nicht allzu viel CBD vorhanden, aber dennoch ist diese Hanfsorte ein echter Allrounder. Ob bei Kopfschmerzen, Muskelspasmen, Symptome bei Krebserkrankungen oder generell bei Schmerzen, Critical Relief CBD kann diese Lindern oder sogar ganz ausschalten, zumindest für eine gewisse Zeit. Zudem lässt sich dieses Marihuana auch sehr gut bei psychischen Problemen zur Linderung der Symptome einsetzen. Depressionen können so abgemildert werden, Appetitlosigkeit kann entgegengewirkt werden und auch bei Schlaflosigkeit sorgt das Gras dafür, dass man endlich wieder in einen erholsamen Schlaf findet. Generell kommt eine beruhigende Stimmung auf, die dafür sorgt, dass endlich wieder Ruhe gefunden werden kann. Die medizinischen Eigenschaften sind also durchaus sehr genial und vielseitig.

Ein süßlicher Geschmack kitzelt die Geschmacksknospen

Wer auf ein süßes Kiffererlebnis steht, der wird bei Critical Relief CBD feminisiert das Paradies auf Erden finden. Die starke Süße legt sich mit jedem Zug auf alle Geschmacksknospen. Andere Geschmacksnoten sind nur in einem Hauch von Nuancen vorhanden, sodass hier die Süße im Vordergrund steht. Für jeden Süßigkeitenliebhaber ist Critical Relief CBD daher eine gute Sorte, die geschmacklich überzeugen kann und natürlich noch viel mehr bietet.