Kali Haze Cannabis ist wirklich eine Hybride, wie sie im Buche steht. Denn in dieser Cannabissorte für ein sich viele Genmaterial anderer Hanfpflanzen. Gekreuzt wurde das originale Haze mit nord-indischen Sorten und jamaikanischen Marihuana, so dass am Ende mit Kali-Cannabis wirklich einzigartige Kali Haze Hanfsamen entstanden sind.

Kein großes Growerwissen nötig

Wer im anbauen von Cannabispflanzen noch nicht wirklich viel Erfahrung gesammelt hat, der braucht sich bei Kali Haze Cannabis keine Sorgen zu machen, dass diese Hanfpflanze nicht gut gedeiht. Denn einen großen Pflegeaufwand muss bei dieser Haze Hanfpflanze wirklich niemand betreiben. Daher ist diese Cannabissorte grundsätzlich auch gut für Einsteiger geeignet, die noch Erfahrungen beim Anbau von Cannabis sammeln möchten, aber dennoch eine außergewöhnliche Sorte anbauen möchten. Die üblichen Pflegemaßnahmen wie beleuchten, bewässern und für eine gute Nährstoffversorgung sorgen, muss man als Grower beim Anbau von Kali-Haze Cannabis trotzdem auf sich nehmen, wobei man hierbei ja eigentlich nicht viel falsch machen kann.

Kali Haze Hanfsamen gedeihen besser Indoor

Kali Haze Cannabis steht auf ein warmes und mediterranes Klima. Das bringt hierzulande natürlich das Problem mit, dass ein solches warmes Klima nicht jeden Sommer vorherrscht. Zwar kann dieses Haze Cannabis dennoch auch draußen angepflanzt und großgezogen werden, aber wer beim Anbau dieser Cannabissorte auf Nummer sicher gehen möchte, der baut Kali-Haze Cannabis lieber drinnen an oder zumindest in einem Gewächshaus. Beim Indoor Growing und auch bei der Züchtung in einem Gewächshaus haben Grower sehr gute Möglichkeiten, die passenden klimatischen Bedingungen für die Kali Haze Hanfpflanze zu schaffen, damit diese auch gut wachsen kann. Insgesamt sind Kali Haze Hanfsamen und Pflanze daher hierzulande eher für die Indoor-Zucht geeignet. In guten Sommern kann man diese Cannabis Sorte aber auch draußen gut anpflanzen.

Kali Haze Hanfsamen

Weed im Zeichen des Götterpaares Shiva & Kali

Die Blüten der Kali Haze Hanfpflanzen sind für die Sativa-dominante Sorte extrem harzig. Über die dichten Blütenstände hinweg zieht sich eine mit Harz bedeckte Schicht in einer optisch fast schon hellbraunen Indica-typischen Textur. Die Kali Haze Hanfsamen bieten eine hervorragende Mischung aus energischem Sativa-High und zuverlässiger Indica-Leistung. Durch indische und jamaikanische Hanf-Genetik bringt es diese außergewöhnliche Haze-Sorte auf eine unglaubliche Blütendichte und großen Ertrag. Dabei trägt die Cannabissorte zu Recht den Namen des Kali-Heiligtums aus dem Hinduismus in sich. Die Vitalität und Bewusstseins erweiternden Eigenschaften von Kali Haze wirken inspirierend für Körper und Geist.

KALI HAZE Hanfsamen Hybrid etwa 75% Sativa & 25% Indica
Blütezeit ~ 55 bis 70 Tage
Ertrag Indoor ~ bis zu 450g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 120 cm bis 160 cm
Ertrag Outdoor ~ bis zu 600g/Pflanze
Pflanzenhöhe Outdoor 200 cm bis 300 cm
THC-Gehalt 15-23% – hoch
CBD-Gehalt ~ 1%
Gesamteindruck Sehr Empfehlenswert

Kali Haze Hanfsamen und Pflanze

Blütezeit
Ertrag Indoor
Pflanzenhöhe Indoor
Ertrag Outdoor
Pflanzenhöhe Outdoor
THC Gehalt

Klassiker!

Die indischen Gene in den Kali Haze Hanfsamen reduzieren die Blütezeit sowie die typische Wuchshöhe von Haze Hanfsorten. Das hat den Vorteil, dass beim Indoor Growing die Pflanzen in einer vertretbaren Höhe durch Anbaumethoden wie SOG bleiben, was die Zucht in kleineren Räumen ermöglicht. Das Endprodukt kann sich sehen lassen, mit einem THC-Wert von etwa 20 Prozent und schmackhaften Cannabisblüten ist dieser Sativa-Hypride eine interessante Wahl für den hobbymäßigen Anbau. Im Outdoor-Bereich ist allerdings Vorsicht geboten, da Kali Haze nass-kalte Herbstanfänge nicht gut verträgt.

Harzige Buds bringen guten Ernteertrag

Kali Haze bildet viele Verästelungen aus. Diese sind hinterher aber überhaupt nicht mehr wirklich erkennbar, da Kali Haze viele Buds bildet, die sich entlang dieser Verästelungen ausbreiten. So entsteht am Ende der Eindruck, dass Kali Haze Cannabis eine sehr kompakte Hanfpflanze ist. Die Buds sind dabei mit einer schönen Harzschicht überzogen und haben generell eine gute Größe. Dadurch sind die Buds bei der Kali Haze Hanfpflanze mit einem guten Gewicht ausgestattet, was den Ernteertrag natürlich deutlich beeinflusst. So kann man beim Indoorgrowing bis zu 450 Gramm pro Quadratmeter von der Kali Haze Hanfpflanze ernten. Beim Outdoorgrwoing und eventuell auch beim Anbau in einem Gewächshaus sind Ernteerträge von bis zu 110 Gramm pro Pflanze keine Seltenheit. Kali Haze ist damit durchaus eine Hanfpflanze, die eine sehr ergiebige Ernte mit sich bringt und trotzdem keinen großen Pflegeaufwand besitzt. Das schätzen sicherlich viele Grower.

Kali Haze aktiviert jeden

Wer sich gerne den Kick holen möchte, um aktiv und kreativ zu werden, der kann dies mit dem Cannabis sehr gut machen. Denn diese Cannabissorte sorgt dafür, dass man ein Energieschub erlebt, der sich auf Körper und Geist auswirkt. Das High ist daher schon besonders. Ein typischer Indica-Rausch, der schwer und körperlastig wirkt, wird mit Kali Cannabis nämlich nicht ausgelöst. Kali ist somit auch eine gute Cannabissorte, um beispiellose Partynächte zu überstehen oder sich mal wieder kreativ zu betätigen. Auch für Unternehmungen, gemütliche Abende mit Freunden oder als Appetitanreger kann Kali Haze Cannabis gut genutzt werden.

 

Medizinisches Marihuana aus Kali Haze Hanfsamen

Du fühlst Dich müde oder leidest an einem akuten Mangel an Energie? Im Gegensatz zu anderen Hanfsorten, die dazu führen, dass der Konsum einen träge und faul macht, steigert Kali Haze Cannabis die eigene Antriebskraft. Ähnlich wie Energydrinks verleiht das Weed bei einer austarierten Dosis buchstäblich Flügel. Aus diesem Grund wird es auch zur Behandlung als therapeutisches Mittel bei bestimmten Krankheiten eingesetzt. Der unmittelbare Nutzen von stimmungsaufhellendem Cannabis besteht darin, dass es helfen kann mit Stress, chronischen Depressionen und anderen Angstzuständen besser umzugehen. Es setzt auch mit der Zeit ein gesteigertes Hungergefühl ein. Hier kann Marihuana aus Kali Haze Hanfsamen den Appetit anregen und Menschen helfen, die an Appetitlosigkeit, Bulimie oder Anorexie leiden. Es ist allerdings kein Gras, das im Umgang mit Schmerzen und Wehwehchen zu empfehlen ist, wenn Patienten nach tiefer Entspannung suchen, da die Sativa Dominanz überwiegt und mehr den Geist als den Körper beeinflusst.

Gras aus Kali Haze Hanfsamen ist erfrischend

Kali Cannabis überrascht beim Rauchen mit einer sehr angenehmen Frische, die schon fast als Erfrischung benutzt werden kann. Der frische Geschmack wird dabei durch eine süße Aromanote abgerundet. Diese Cannabissorte ist daher auch bei einigen Growern beliebt, die es gerne etwas süßer im Geschmack mögen. Dieses frische und süße Aroma lässt sich beim Kali Haze Cannabis übrigens schon während der Blütezeit sehr gut erahnen. Denn schon da verströmt diese Cannabispflanze einen sehr frischen und süßen Duft.

Wissenswertes zu Kali Haze Hanfsamen und Pflanze

🔍 Gibt es Empfehlungen für den Anbau von Kali Haze Hanfsamen?

Die Hanfpflanzen bevorzugen warme Breitengrade mit einem langen Spätsommer. Durch die ausgedehnte Blütezeit im Freien, die bis tief in den Oktober hineinreicht, wird es schwierig, im nördlichen Europa gute Ernten einzufahren. Die Kali Haze Hanfsamen bringen zwar sehr widerstandsfähige Pflanzen hervor, die brauchen es aber warm und sonnig bis zum Einholen der wertvollen Cannabisblüten. Aus diesem Grund ist es beim Outdoor Growing sehr empfehlenswert, auf einen Wintergarten oder Gewächshaus zu setzen, um die prachtvollen Kali Haze Pflanzen und Blüten am Ende in bester Qualität ernten zu können.

🔍 Welche Wirkung erzielt der Eigenanbau aus Kali Haze Hanfsamen?

Das Kali Haze Weed wirkt beruhigend auf den Gemütszustand und ist vor allem dafür bekannt, kreative Gedanken zu induzieren. Das zerebrale Hochgefühl ist nicht so stark ausgeprägt, was die psychedelischen Auswirkungen betrifft. Vielmehr befreit es den Geist und fördert die Konzentration, weshalb es neben kreativen Tätigkeiten auch für die Meditation und Yoga zu empfehlen ist. Mit einem durchschnittlichen THC-Gehalt kann Kali Haze bereits in kleinen Mengen die Stimmung positiv verbessern und glückliche Gefühle hervorrufen. Wer allerdings zu viel raucht, kann die Kraft des Kali Haze Marihuanas schnell nicht mehr kontrollieren, was zu stark ausgeprägten psychedelischen Effekten führen kann. Die Erfahrungen vieler passionierter Kiffer zeigen, dass es eine ausgezeichnete Cannabissorte für den Morgen ist, um fröhlich in den Tag zu starten.

🔍 Kann ich das Kali Haze Cannabis medizinisch nutzen?

Den Eigenanbau kannst Du natürlich für Dein Wohlempfinden einsetzen, wie Du es bevorzugst. Ansonsten ist das Cannabis aus Kali Haze Seeds in erster Linie für die Tagesanwendung empfehlenswert. Der therapeutische Nutzen geht eher von der energiegeladenen Seite aus. Als medizinisches Cannabis ist Kali Haze eine Option für Patienten, die eine wirksame Schmerzbehandlung ohne die ermüdenden Eigenschaften von stärkeren Indica-Sorten suchen. Nebenbei ist das Weed süßlich und fruchtig zugleich, was den eigenwilligen Hanfgeschmack dämpft.