Man kreuze Lemon Skunk mit Super Silver Haze und erhalte eine Cannabissorte, die es in sich hat. Heraus kommt nämlich Super Lemon Haze, eine Hanfpflanze, die alle guten Eigenschaften der Eltern abbekommen hat. Mit den Super Lemon Haze feminisiert Hanfsamen können die Grower eine große Pflanze anbauen, die auch einen überwältigenden Ernteertrag mitbringt. Die Sativa-dominante Cannabispflanze ist zudem mit einem einzigartigen Geschmack ausgestattet und kann sowohl zum Runterkommen als auch für therapeutische Zwecke geraucht werden.

 

SUPER LEMON HAZE FEMINISIERT zum größten Teil Sativa
Blütezeit ~ 65 bis 70 Tage
Ertrag Indoor ~ 550-600g/m²
Pflanzenhöhe Indoor sehr groß
Ertrag Outdoor ~ 800g/m²
Pflanzenhöhe Outdoor sehr groß 
THC-Gehalt 18 bis 19% – hoch
CBD-Gehalt 0,43%
Gesamteindruck Empfehlenswert

Outdoorgrowing nur schwer durchzuführen mit den Super Lemon Haze feminisiert Hanfsamen

Dass aus den kleinen Super Hanfsamen richtig große Marihuanapflanzen werden, mag man anfangs vielleicht nicht denken. Doch diese Hanfpflanze wird wirklich sehr groß, sodass die Grower auf jeden Fall darauf achten müssen, dass genügend Platz nach oben vorhanden ist. Dazu muss natürlich auch dafür gesorgt werden, dass viel Wärme und Licht vorhanden ist, damit sich die Cannabispflanze optimal entwickeln kann. Genügend Nährstoffe und Wasser müssen selbstverständlich ebenfalls zugeführt werden. Super Lemon Haze hat schließlich auch Hunger und Durst, der gestillt werden muss. Beim Indoorgrowing oder bei dem Anbau im Gewächshaus ist diese Hanfsorte ansonsten aber sehr anspruchslos. Auch Anfänger können aus den kleinen Super Lemon Haze feminisiert Hanfsamen große und prächtige Pflanzen heranzüchten. Für das Outdoorgrwing hingegen ist diese Marihuanapflanze nur bedingt geeignet. Das passende Klima herrscht für diese Pflanze hierzulande nämlich nicht gerade. Daher ist der Innenanbau beziehungsweise das Growing im Gewächshaus sehr empfehlenswert.

Bei der Ernte staunen die Grower

Super Lemon Haze wird eine sehr große Hanfpflanze. Da kann man sich ja leicht ausrechnen, dass es auch viel zu ernten gibt. Nach etwa 65 bis 70 Tagen beginnt die Blütezeit, sodass auch die Ernte endlich stattfinden kann. Damit ist diese Cannabispflanze nicht gerade eine Pflanze, die schnellen Erfolg bringt. Dafür bringt sie aber großen Erfolg. Beim Indoorgrowing und auch beim Anbau im Gewächshaus können Ernten von 550 Gramm pro Quadratmeter bis hin zu 600 Gramm pro Quadratmeter herausspringen. Damit ist diese Hanfsorte wirklich sehr ergiebig und wird den Growern beim Ernten bestimmt auch ein Lachen ins Gesicht zaubern. Beim Outdoorgrowing kann unter optimalen Wachstumsbedingungen sogar ein Ertrag von ungefähr 800 Gramm pro Quadratmeter geerntet werden. Dann muss aber auch wirklich alles stimmen.

Die Wirkung ist schon spannend

Mit dem Super Lemon Haze Cannabis wird man schon gut stoned. Der THC-Gehalt von 18 Prozent bis 19 Prozent bringt viel, auch wenn sich das berauschende Gefühl erst langsam und allmählich einstellt. Von jetzt auf sofort wird man die Wirkung also nicht bekommen. Dafür hält sie aber auch lange an, sodass niemand wirklich „nachlegen“ muss. Entspannend, aber auch gleichzeitig erhebend wird das Gefühl beschrieben, dass mit Super Lemon Haze ausgelöst wird. Das bedeutet jedoch nicht, dass man gleich richtig weggetreten ist. Sanft setzt die Wirkung ein, sodass man langsam abschalten kann und quasi eine andere Welt betritt. Um runterzukommen, ist Super Lemon Haze sehr gut geeignet.

Medizinische Eigenschaften bringt das Cannabis mit

Mit einem CBD-Gehalt von nur 0,43 Prozent scheint Super Lemon Haze auf den ersten Blick eine Cannabissorte zu sein, die im medizinischen Bereich wohl nicht so viel bringen kann. Doch dieser Schein täuscht. Diese Marihuanasorte kann bei medizinischen Beschwerden schon gut genutzt werden, auch wenn sich der Nutzen eher auf die Linderung psychischer Beschwerden auswirkt. So bringt die entspannende Wirkung, dass man abschalten kann und Stress gelindert wird. Dazu hat diese Hanfsorte auch die Eigenschaft, Appetitlosigkeit zu bekämpfen. Bei Essstörungen kann Super Lemon Haze daher gut eingesetzt werden, um wieder ein normales Essgefühl zu bekommen.

Geschmacklich stehen die Zitrusfrüchte im Vordergrund

Super Lemon Haze feminisiert Cannabis bringt geschmacklich vor allem die Zitrusfrüchte in den Vordergrund. Limette, Zitrone und auch etwas Grapefruit sind die Aromen, die alle Zitrusliebhaber beim Kiffen dieser Hanfsorte herausschmecken können. Dazu ist aber auch noch ein leicht erdiger Geschmack dabei, der einen guten Gegenpart zu den süßlichen und säuerlichen Noten der Zitrusfrüchte bringt. Einen Hauch von Weihrauch und Pfeffer ist ebenfalls dabei, aber wirklich nur ein Hauch, der mit jedem Zug in den Mund strömt. Insgesamt werden die Geschmacksknospen mit Super Lemon Haze Hasch aber richtig gekitzelt.