Aus den Skunk Hanfsamen können schöne Skunk Hanfpflanzen angebaut werden. Skunk Hanf gibt es dabei in den verschiedensten Sorten. Viele Skunk-Sorten gehören zu den beliebtesten Cannabissorten auf dem Markt. Viele gute und typische Eigenschaften bringen die Skunk Hanfpflanzen mit. So ist besonders der Geschmack der meisten Sorten sehr intensiv und besitzt den typischen strengen Skunk-Geschmack. Auch beim Anbau zeigen sich viele Skunk-Sorten sehr überzeugend und werden von den Growern deswegen gerne angebaut. So lassen sich die meisten Skunk Hanfsamen drinnen, draußen und in Gewächshäusern zu großen Hanfpflanzen heranzüchten. Die Größe variiert je nach angebauter Skunk-Sorte. Und auch bei der Pflege gibt es Unterschiede, wobei es einige Skunk-Sorten gibt, die für Anfänger sehr gut geeignet sind. Beim Ertrag zeigen sich die Skunk Hanfpflanzen generell als sehr ergiebig. Grower erzielen oft einen hohen Ernteertrag, was ebenfalls zu der großen Beliebtheit vieler Skunk-Sorten führt. Ein mäßiger bis teils sehr hoher THC-Gehalt gehört bei den Skunk Hanfpflanzen dazu. So hat das Skunk Cannabis oft eine sehr starke Wirkung, die ein lang anhaltendes High mitbringt. Je nachdem, ob die Skunk-Sorte viele Sativa- oder Indica-Anteile besitzt, ist der Rausch dann aktivierend oder entspannend. Daher werden viele Skunk-Sorten auch gerne im medizinischen Bereich als therapeutisches Cannabis eingesetzt.

Nach oben