Man kreuze Critical Mass und Amnesia Haze und schon gibt es eine neue Cannabissorte mit dem Namen Critical Haze. Und diese Cannabissorte hat es wirklich in sich. Schon 2008 holten Critical Haze Hanfsamen den renommierten Titel als Cannabispflanze des Jahres. Aber auch mit anderen Award-Titeln kann sich diese Cannabissorte schmücken. Critical Haze gehört daher schon zu den besonderen Cannabissorten, die auch von vielen Cannabisliebhabern geschätzt wird. Durch die Gene, die Critical Haze Cannabis besitzt, ist diese Sorte natürlich etwas sativadominant. Aber genau das macht am Ende auch ihren Charme aus.

Critical Haze Hanfsamen sind gut für die Indoor-Zucht geeignet

Es gibt Cannabissorten, die sind besser für die Outdoorzucht geeignet und es gibt Sorten, die baut man besser drinnen an. Critical Haze Cannabis ist definitiv eine der Sorten, die sich drinnen noch besser macht als draußen. So erreicht diese Cannabispflanze mit nur wenig Aufwand eine Größe von bis zu 150 Zentimetern beim Indoor Growing und auch beim Outdoor Growing. Das Wachstum ist dabei eher nach oben ausgerichtet, als in die Breite. Daher lässt sich auf den wenig Raum auch generell viel Critical Haze anbauen. Als sehr resistente Cannabissorte braucht man generell auch keine große Sorge haben, dass Critical Haze vom Schimmel befallen werden könnte. Die Hanfsorte ist besonders gegen Schimmel sehr resistent. Viel Pflege benötigt diese Cannabissorte daher nicht, sodass auch Einsteiger gute Ergebnisse mit Critical Haze Seeds erzielen können.

 
Critical Haze Hanfsamen

Ausbalanciertes Rauschgefühl

Die Critical Haze Hanfsamen bringen wunderschöne Hanfpflanzen hervor, die außergewöhnliches Cannabis produzieren. Bei den Anbaubedingungen sind die weiblichen Pflanzen nicht wählerisch, wobei sie gute Pflege mit besseren Erträgen vergüten. Das Hauptmerkmal sind dicke große Blütencluster, deren Anblick mehr als nur appetitanregend ist. Der zu erwartende Zustand hat zwei Gesichter von Indica und Sativa, wobei keine Seite wirklich dominiert. Mit einer guten Balance beim Kiffen ist es das perfekte Feierabendgras, um den Abend zu genießen mit der Gewissheit, wohlbehütet einzuschlafen.

CRITICAL HAZE Hanfsamen Hybrid aus Sativa 45% & Indica 55%
Blütezeit ~ 63 bis 70 Tage
Ertrag Indoor ~ 350-600g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 100 cm bis 150 cm
Ertrag Outdoor ~ 400-600g/Pflanze
Pflanzenhöhe Outdoor 200 cm bis 250 cm
THC-Gehalt 19-22% – hoch
CBD-Gehalt ~ 1%
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Critical Haze Hanfsamen und Pflanze

Blütezeit
Ertrag Indoor
Pflanzenhöhe Indoor
Ertrag Outdoor
Pflanzenhöhe Outdoor
THC Gehalt

Cup-Sieger!

Wie bei jeder Hanfpflanze gibt es auch beim Anbau von Critical Haze Hanfsamen ein paar Dinge zu beachten. Prinzipiell ist die Aufzucht einfach und auch für Anfänger leicht zu handhaben. Einzig die Schimmelanfälligkeit der üppigen Blütenpracht kann draußen zum Problem werden. Mit weit mehr als einem halben Kilo pro Pflanze lohnt es sich, dieses Risiko in Kauf zu nehmen. Zudem bringen es die Ladys auf hohe THC-Werte von über 20 Prozent, damit ist das Gras garantiert wirkungsstark.

Critical Haze Hanfsamen bringen Indoor eine große Ernte

Nach der Blütezeit von etwa 56 bis 77 Tagen steht endlich die Ernte beim Critical Haze Cannabis an. Beim Outdoor Growing bekommt man bei dieser Cannabissorte etwa ein Ernteertrag von 250 bis 400 Gramm pro Quadratmeter heraus. Das ist ja an sich schon nicht ganz so schlecht. Aber baut man Critical Haze drinnen an, dann gibt es noch mehr zu ernten. Vor allem beim Indoor Growing produziert die Critical Haze Hanfpflanze nämlich sehr schöne kompakte Buds, die richtig mit Harz überzogen sind. Und die Buds haben natürlich auch ein gutes Gewicht. So kann man beim Indoor-Anbau etwa zwischen 450 und 600 Gramm pro Quadratmeter an Ernteertrag erzielen, was natürlich schon deutlich mehr ist, als bei der Outdoor-Zucht. Genau deswegen ist Critical Haze Cannabis auch vor allem für die Indoor-Zucht sehr gut geeignet und wird von vielen Growern auch lieber drinnen angebaut.

Lang anhaltendes High mit Critical Haze Cannabis

Mit Critical Haze bekommt man zwar kein kritisches High geboten, aber ein sehr intensives und lang anhaltendes High. Die Wirkung von Critical Haze Cannabis ist schon ganz schön stark, was sicherlich auch auf den THC-Gehalt zurückzuführen ist. Dieser liegt zwischen 18 und 22 Prozent und ist damit hoch bis sehr hoch angelegt. Nach dem Rauchen von Critical Haze bekommt man so einen genialen Energieschub, der richtig aufregend ist, und einen wirklich aktiviert. Wer also wieder richtig Energie bekommen möchte oder aber eine Cannabissorte sucht, um nachts durchzufeiern, der kann sehr gut auf Critical Haze zurückgreifen.

 

Critical Haze Hanfsamen für medizinische Zwecke

Das Cannabis aus dem Anbau von Critical Haze Hanfsamen ist im Gegensatz zu speziell entwickelten medizinischen Sorten nicht mit einem hohen CBD-Wert verbunden. Daher ist der Anwendungsbereich für medizinische Cannabispatienten hauptsächlich auf die psychoaktiven Eigenschaften zurückzuführen. Menschen, die unter Stress, Depressionen und ähnlich verwandten Zuständen leiden, werden die aufbauende Wirkung als wohltuend empfinden. Emotionaler Stress lässt sich durch den geschmeidigen Zustand von Critical Haze Cannabis leichter bewältigen.

Das Marihuana ist ein wirksames Mittel, um nach einem anstrengenden Tag die Müdigkeit zu bekämpfen. In einer kleinen Dosis wird der Tag gut gelaunt ausklingen, wer es jedoch zu gut meint, dem wird das durchdringende High in die Waagerechte befördern. Sobald die Wirkung ein wenig nachlässt, setzt meist ein Hungergefühl ein, was aus medizinischer Sicht gut für Patienten ist, die Magenproblemen haben oder eine Chemotherapie durchlaufen.

Der Geschmack ist vielfältig

Critical Haze Cannabis ist geschmacklich schon ziemlich vielfältig und besonders. Denn obwohl diese Cannabissorte schon sehr stark nach Amnesia Haze schmeckt, hat Critical Haze Cannabis aber auch noch einen sehr eigenen vielfältigen Geschmack. So ist Critical Haze zunächst einmal sehr würzig und auch ziemlich scharf.

Im Abgang lassen die Würze und Schärfe aber etwas nach, und es legt sich ein saurer und fruchtiger Geschmack auf die Zunge, den man eigentlich so im ersten Moment auf keinen Fall erwartet. Dieser Nachgeschmack von Frucht und Säure ist schon ziemlich intensiv und bleibt auch erst einmal etwas im Mund zurück. Zusammen mit dem würzigen Geschmack nach Amnesia Haze, die man ja mit jedem Zug bekommt, bitte dieser Nachgeschmack aber schon eine geniale Kombination.

Wissenswertes zu Critical Haze Hanfsamen und Pflanze

🔍 Welche Anbau-Tipps gibt es für Critical Haze Hanfsamen?

Abgesehen von den riesigen Blütenständen ist ein weiterer Grund, Critical Haze zu züchten, dass der Anbau nicht schwierig ist. Natürlich besteht der übliche Pflegebedarf, aber die Pflanzen sind bei Weitem nicht so wählerisch wie einige andere Sorten. Was in der Endphase der Blüte prinzipiell zu beachten ist, ist die Schimmelgefahr. Die dichten und großen Buds sind bei zu viel Regen oder Feuchtigkeit im Anbauraum anfällig für Schimmel und Mehltau. Mit Hilfsmitteln kannst Du die Zweige stützen oder auseinanderhalten, um die Luftzirkulation zu verbessern. Auch Planen können in den letzten Tagen vor der Ernte im Outdoor-Bereich helfen, den Schimmel aus den wohlduftenden Habseligkeiten fernzuhalten.

🔍 Welche Blütezeit und Ertrag geht mit Critical Haze Hanfsamen einher?

Wenn es um die Blütezeit geht, zeigen Critical Haze Cannabispflanzen typische Sativa-Gene. In der vegetativen Phase ist es Züchtern zu empfehlen, nach 8-10 Wochen die Blüte einzuleiten. Hier kommt es natürlich auf den Platz beim Indoor Growing an. Erntereif und unter guten Bedingungen kannst Du bis zu 600 Gramm pro Quadratmeter ernten. Im Freien gedeihen Critical Haze Hanfsamen am besten in einer warmen Umgebung. Die Sommer hierzulande sind perfekt, allerdings kann Dir ein verregneter Herbstbeginn die Ernte vermasseln. Ein guter Standort und gute Wetterverhältnisse bringen Dir am Ende gut 600 Gramm pro Pflanze, das lohnt sich in jedem Fall!

🔍 Welche Wirkung hat der Eigenanbau von Critical Haze Hanfsamen?

Die meisten Cannabissorten neigen dazu, ein mentales oder physisches High auszulösen. In dieser Hinsicht unterscheidet sich Critical Haze Cannabis, da es einen zuerst in den Himmel und dann ins Paradies bringt. Das bedeutet, es ist ein Gras, welches am besten am Ende eines langen und anstrengenden Tages zu gebrauchen ist. Unmittelbar nach dem Konsum bietet Critical Haze ein belebendes und erhebendes Gefühl, das gleichermaßen auch die Stimmung verbessert. Es setzt ein wenig Energie frei und anstatt einen runterkommen zu lassen, werden reichlich Glücksgefühle aktiviert. Ohne ersichtlichen Grund zu kichern beschreibt es ganz gut, was Dich erwartet! Fast ausgeschlossen sind psychische Beeinträchtigungen oder psychedelische Effekte, vielmehr sorgt das selbstgezüchtete Gras aus Critical Haze Seeds zu einer Selbstreflexion und innerer Ruhe. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die körperbetonenden Effekte einschleichen. Sobald das passiert, schlägt das weitreichende, beruhigende Gefühl mit aller Macht zu. Im Handumdrehen setzt die Müdigkeit ein und es ist der perfekte Moment zum Einschlummern gekommen.