Skunk Haze Cannabis ist eine ganz besondere Cannabissorte, die auch preisgekrönt ist. So hat die Skunk Haze Hanfpflanze auch schon einmal den Sativa Cup gewonnen, genauer gesagt den 3. Sativa Cup in der Geschichte des Sativa Cups. Die Genetik aus Skunk und Haze zahlt sich bei dieser Cannabissorte auf jeden Fall aus. Skunk Haze Hanfsamen und Pflanzen bringen nämlich viele Eigenschaften mit, die entweder bei den Haze-Sorten top sind oder aber bei den Skunk-Sorten. Und genau das haben sicherlich die Erfinder dieser Cannabissorte auch beabsichtigt.

Aus den Skunk Haze Hanfsamen werden prächtige Pflanzen

Um aus den kleinen Skunk Haze Hanfsamen große Hanfpflanzen heranzuzüchten, braucht es nicht so viel Erfahrung. Prinzipiell können auch Anfänger mit dem Skunk Haze Cannabis sehr gute Erfolge erzielen und eine tolle Pflanze heranzüchten. Besonders viel Pflege und Zuneigung benötigt die Skunk Haze Hanfpflanze nämlich nicht. Man muss halt nur für gute Bedingungen sorgen, als für ausreichend Licht, Wasser und Nährstoffe.

Aber das ist ja eigentlich bei allen Hanfpflanzen so. Bis zur Ernte muss man allerdings etwas Geduld aufbringen. Der mit einer Blütezeit zwischen 63 und 84 Tagen gehören Skunk Haze Samen und Pflanzen nicht gerade zu den Cannabissorten, die zum schnellen Ernteerfolg führen. Aber dafür kannst Du Dich auch auf eine relativ üppige Ernte freuen.

Skunk Haze Hanfsamen

Auf die Mischung kommt es an

Skunk Haze Hanfsamen haben starke Eltern, die zu einem eindrucksvollen Endprodukt beitragen. Die Cannabisblüten verbreiten einen unverkennbaren Geruch, der sich bereits in der Blütephase zu erkennen gibt. Der Anbauort ist entsprechend bedacht zu wählen. Am Ende gibt es fermentiert und ausgehärtet eine wirklich sehr starke Cannabissorte, das auch den passionierten Harzer umhauen kann. Die Dosierung sollte daher nicht zu großzügig ausfallen, hier ist weniger am Ende mehr. So lassen sich die vielfältigen Eigenschaften der Wirkung am besten erleben.

SKUNK HAZE Hanfsamen Hybrid aus 70% Sativa & 30% Indica
Blütezeit ~ 63 bis 84 Tage
Ertrag Indoor ~ 350-500g/m²
Pflanzenhöhe Indoor 100 cm bis 150 cm
Ertrag Outdoor ~ 350-500g/m²
Pflanzenhöhe Outdoor 100 cm bis 150 cm
THC-Gehalt 20-22% – sehr hoch
CBD-Gehalt ~ 1%
Gesamteindruck Sehr empfehlenswert

Skunk Haze Hanfsamen und Pflanze

Blütezeit
Ertrag Indoor
Pflanzenhöhe Indoor
Ertrag Outdoor
Pflanzenhöhe Outdoor
THC Gehalt

Cup-Sieger

G13 Haze Hanfsamen bieten einen klangvollen Namen und sind als High Times Cannabis Cup Champion von 2007 ein Garant für Qualitätshanf. Die Erntemenge ist durchaus beeindruckend mit weit mehr als einem halben Kilogramm im Indoor und Outdoor Bereich. Mit einem hohen THC-Gehalt ist auch das Wirkungsspektrum der Sorte als sehr intensiv wahrzunehmen und kann bei einem überhöhten Konsum schnell in die Waagerechte führen.

Vor allem für das Indoor Growing sehr gut geeignet

Mit Skunk Haze Hanfsamen bekommen Züchter Cannabispflanzen, die sich vor allem drinnen sehr gut anbauen lassen. Für die Aufzucht im Indoor-Bereich ist Skunk Haze Cannabis nämlich sehr gut geeignet und auch beim Anbauen in einem Gewächshaus zeigt sich diese Cannabissorte von einer sehr guten Seite. Schöne Buds bildet Skunk Haze Marihuana in einer guten Menge aus. So beträgt der Ernteertrag generell auch immer zwischen 350 und 500 Gramm pro Quadratmeter. Damit zeigt sich die potente Hanfsorte schon ziemlich ergiebig und erreicht eine Ertragsdichte, die man beispielsweise auch von Skunk #1 kennt. Skunk Haze hat eben auch viele Skunk-Gene von denen Züchter profitieren.

Sehr hoher THC-Gehalt, mit dem die Energie beim High fließt

Skunk Haze Cannabis besitzt einen sehr hohen THC-Gehalt, der so zwischen 20 und 22 Prozent liegt. Potent ist diese Cannabissorte also auf jeden Fall. So bekommt man mit Skunk Haze Cannabis ein High, das besonders energetisch wirkt. Zug für Zug kann man so quasi spüren, wie immer mehr Energie durch den Körper fließt. Skunk Haze wird dabei aber besonders zerebral und bringt daher ein sehr starkes High mit. Durch die erhebende Wirkung wird man aktiv und verspürt so neben Energie auch noch einen gewissen Tatendrang. Die Kreativität wird ebenfalls angeregt.

Skunk Haze lässt sich auch therapeutisch nutzen

Aufgrund der besonderen Wirkung von Skunk Haze Cannabis ist diese Cannabis Sorte auch sehr gut dafür geeignet, therapeutisch genutzt zu werden. Insbesondere bei Depressionen kann man die Symptome mit Skunk Haze Cannabis gut in den Griff bekommen und beispielsweise die Antriebslosigkeit erst einmal ausschalten, zumindest für eine gewisse Zeit. Zudem lassen sich natürlich auch andere psychische Beschwerden mit Skunk Haze Cannabis gut behandeln, weswegen diese Cannabissorte auch häufiger mal im medizinischen Bereich angewendet wird.

Der Geschmack ist süß und fruchtig

Geschmacklich kommt Skunk Haze Cannabis eher den Haze-Sorten nahe. Denn so wirklich skunkig ist diese Sorte nicht gerade, was aber vielleicht auch das besondere von Skunk Haze Cannabis ist. Der fruchtige und süße Geschmack sticht beim Skunk Haze Cannabis vor allem heraus. Dabei setzt sich eine zitronige Aromanote im Mund in den Vordergrund. Gepaart wird dieser fruchtig-zitronige und süße Geschmack aber auch noch mit einer gewissen Würze. Auch ein Aroma nach Minze und Kiefer findet man beim Skunk Haze Cannabis wieder, sodass diese Cannabissorte im Geschmack schon sehr vielseitig ist.

Wissenswertes zu Skunk Haze Hanfsamen und Pflanze

🔍 Wie wirkt Skunk Haze als medizinisches Marihuana?

Der vom Hobbyzüchter aus Skunk Haze Samen kultivierte Eigenanbau bietet eine intensive mentale Wahrnehmung, die sich unmittelbar auf die Stimmungslage beim Konsumieren auswirkt. Die meisten empfinden ein euphorisches Gefühl von Glück, was zweifellos dazu beitragen kann, Dich von unnötigem Stress zu befreien. In Kombination mit den psychischen und physischen Auswirkungen auf den Körper kann Skunk Haze Cannabis im Umgang mit Schmerzen hilfreich sein. Muskelkrämpfe, Verspannungen und andere Symptome chronischer Beschwerden können das Wohlempfinden jederzeit beeinträchtigen, wenn keine geeigneten Maßnahmen getroffen werden können. Mit diesem einzigartigen Skunk-Haze-Mix kannst Du Beschwerden gezielt entgegenwirken und mit nur wenigen Zügen am Joint, Bong oder Vaporizer Dein Empfinden verbessern. Nicht ohne Grund gehören Skunk Haze Seeds zu den begehrtesten Marihuana-Hybriden auf dem Markt.

🔍 Welche Tipps für den Anbau von Skunk Haze Hanfsamen gibt es?

Es handelt sich nicht unbedingt um die einsteigerfreundlichste Marihuanasorte. Das hat weniger mit dem Pflegeaufwand zu tun, denn dieser ist nicht unbedingt als schwierig oder facettenreich zu bezeichnen. Prinzipiell ist es von Vorteil, für eine erfolgreiche Ernte mit wirkstarken Buds und hohem Ertrag, etwas Erfahrung in der Zucht von Cannabis zu haben. Das volle Potenzial entfalten die Skunk Haze Samen und Pflanzen im Freien und nicht viele Züchter haben die Möglichkeit, draußen unter optimalen Bedingungen anzubauen. Ein wesentliches Ausschlusskriterium ist der stechende Geruch, der auch im Nachbargarten wahrzunehmen ist. Der Anbau im Wald ist ebenfalls problematisch, da der Geruch sich bei Windstille großflächig ausbreitet. Abgesehen davon gedeihen Skunk Haze Hanfsamen und Pflanzen in einem warmen Sommer mit viel Sonnenschein prächtig. Wenn Du keinen sicheren Standort hast, dann solltest Du auf Indoor Growing setzen. Die Skunk Haze Pflanzen wachsen auch im Haus recht gut. Durch frühes Beschneiden der Pflanzen kannst Du diese kurz halten, um auch bei niedrigen Anbauräumen oder im Grow-Zelt mit Pflanzenlampen anbauen zu können. Andererseits sind die Hanfpflanzen auch anpassungsfähig und reagieren gut auf die Screen of Green Technik.

🔍 Wie schmeckt und riecht Skunk Haze Cannabis?

Die Gemeinsamkeiten mit der Skunk-Familie sind unverkennbar. Wenn Du bereits Erfahrungen mit etwaigen Sorten hast, dann wird der Duft sofort Erinnerungen wecken. Ein Markenzeichen der Skunk Haze Hanfsamen und daraus resultierenden Pflanzen sowie Blüten ist ein unnachgiebiger, stechender Geruch. Dieser wird die Aufmerksamkeit aller Anwesenden auf sich ziehen, die den Cannabispflanzen in der Blütephase sowie den fertig getrockneten Buds zu nahekommen. Der skunkartige Duft und Geschmack hat die Familie dieser populären Marihuanasorte auf der ganzen Welt verbreitet. Um ein Alleinstellungsmerkmal ausmachen zu können, brauchst Du eine feinfühlige Zunge, die neben dem tonangebenden Skunk Haze auch die feine Zitronennote herausschmeckt.