CannaTrade 2020 Bern

Vom 15. bis 17. Mai 2020 findet in Bern in der Schweiz im Rahmen der BernExpo die Hanf Messe „CannaTrade“ statt – CBD steht besonders im Fokus.

Vom 15. bis 17. Mai findet in der Schweizer Hauptstadt Bern die Hanf-Messe „CannaTrade 2020“ statt – zwölf Jahre nach der Premiere kehrt die Veranstaltung für Produkte rund um Haschisch und Marihuana nun an ihren Ursprungsort zurück. Schon in 2001 trafen sich in Bern Händler, Kiffer, Interessierte und Patienten zum Austausch, was sich im Laufe der Zeit zu einer in der Branche sehr beachteten, international erfolgreichen Messe entwickelte. Besucher sind herzlich willkommen und in diesem Jahr spielen vor allem die Chancen rund um das äußerst beliebte CBD eine große Rolle.

Vom Duftsäckli zum CBD-Öl

Als die CannaTrade vor nunmehr 19 Jahren zum ersten Mal ihre Pforten öffnete, da stand die Schweiz schon mal recht nah vor einer Cannabis Legalisierung – es gab damals bei den Eidgenossen relativ frei die mit Hanf befüllten „Duftsäcklis“ zu kaufen. Ab 2008 wanderte die Messe dann quer durchs Land und konnte gerade in den letzten Jahren immer mehr anwachsen dank des Booms beim CBD und der weltweit nun viel besseren Stimmung gegenüber Haschisch und Marihuana. In letzter Zeit fand die Veranstaltung in Zürich statt, mit hunderten Ausstellern und weil hier der Platz nicht mehr ausreichte, entschlossen sich die Macher zur Rückkehr nach Bern auf das ausreichend große Areal der BernExpo.

Alle Bereiche der Hanfwirtschaft sind zu sehen

Mehr als 12 Quadratkilometer groß ist das Messegelände der CannaTrade 2020. Es werden gut 300 Aussteller erwartet mit spannenden Innovationen, Infos und Angeboten rund um Cannabis als Genussmittel und Medizin. Besucher dürfen sich beispielsweise freuen auf

  • CBD-Produkte und Anwendungen,
  • Rauchkultur von Bong bis Vaporizer,
  • Cannabis als Essen und Trinken,
  • Hanfkosmetik und Wellnessofferten sowie
  • Baustoffe und überhaupt sehr viele Möglichkeiten im Bereich Nutzhanf.

Erwartet werden mehr als 2000 geschäftlich anreisende Besucher und bis zu 15.000 privat Interessierte aus dem In- und Ausland.

Fetzige Events und Veranstaltungen runden die CannaTrade 2020 ab

Das Ganze ist auch keine bierernste Vereinigung, sondern Besucher können ein unterhaltsames Programm erwarten mit dem Hemp Food Festival und der Schweizer Meisterschaft im Rollen von Joints! Dazu werden Wissenschaftler Vorträge halten, Politiker und Lobbyisten ins Gespräch kommen und die Messe steht übrigens in enger Kooperation mit der International Cannabis Business Conference (ICBC). Verliehen werden soll auch der CannAward für besonders spannende Hanfprodukte in insgesamt 10 Kategorien und wer sich für CBD interessiert, der kann beim CannaSwissCup sehen, welches CBD-Cannabis von den Konsumenten und Herstellern als bester Strain gehandelt wird.

Weitere Informationen findet Ihr unter www.cannatrade.ch