Eimer bauen und rauchenZweifellos ist Eimer rauchen eine der stärksten Methoden, mit denen Du Cannabis konsumieren kannst. Beim Hoch- und Einziehen des Qualms in einer Wasserflasche werden enorme Mengen THC und CBD aufgenommen und es ist wenig erstaunlich, dass dieses Eimer rauchen nun beileibe nicht jedermanns Sache ist, im Vergleich etwa zu Joint oder Vaporizer. Trotzdem ist diese Konsumform beliebt und zum Beispiel verwandt mit Hot Boxing, wenn es um maximalen Flash und um richtig starkes Kiffen geht.

Um den Eimer und die zugehörige Flasche aus Plastik zu präparieren, musst Du ein paar wenige simple Schritte einhalten. Ein bisschen Basteln, schneiden und kleben ist erforderlich und schon hast Du deine eigene effektive Wasserpfeife für den ganz großen Rausch! Es sind lediglich ein paar überall erhältliche Haushaltsartikel zum Zusammenbauen erforderlich und im Video zeigen wir Dir Schritt für Schritt, wie diese Konsummethode funktioniert.

Zubehör – Was brauchst Du zum Eimer rauchen?

  • Eimer
  • 1,5 Liter Plasteflasche
  • Silberpapier
  • Nadel zum Lochstechen
  • Cannabismischung
  • Feuerzeug
  • Schere

Anleitung – Wie geht Eimer rauchen?

  1. Boden von der Plasteflasche schneiden
  2. Eimer mit Wasser füllen
  3. Sieb für die Plasteflasche aus Alupapier basteln
  4. Löcher einstechen
  5. Sieb aufsetzen
  6. Cannabis Mischung in das Sieb tun
  7. Mischung anzünden und Flasche im Eimer langsam nach oben ziehen
  8. Sieb abnehmen
  9. Den Rauch aus der Flasche ziehen, Flasche absinken lassen
  10. Genießen 😊