Neue Cannabis Weltrekorde

Cannabis hat eine Menge lustiger und skurriler Rekorde zu bieten und wir schauen uns im ersten Teil heute mal den größten Joint an, die größte Hanfpflanze und einen echten Mega-Bauernhof für feinstes Gras aus Kanada. (Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)

Wie oft Cannabis in seiner kulturellen Ausgestaltung schon im Guinness Buch der Rekorde steht, konnten wir nicht jedes Mal nachprüfen, aber wir haben heute mal ein paar richtig coole Weltrekorde rund um den Hanf zu bieten. Mittlerweile sind Haschisch und Marihuana vielerorts legal und werden von Kiffern wie Cannabispatienten gerne verwendet, was ähnliche Kuriositäten hervorbringt wie andere Genussmittel. Denken wir etwa an die schnellsten Hot-Dog Esser oder an die längsten Fingernägel – auch Hanf hat hier einige schrullig-lustige Rekorde am Start.

Neue Cannabis Weltrekorde: Der größte Joint der Welt

Ein gewisser Tony Greenhand, nomen est omen ohne Zweifel, hat in 2016 für den Kifferfeiertag am 20. April einen mehr als zwei Kilo beziehungsweise exakt 4,2 Pfund schweren Dübel gebastelt! Ein Wassermelonen Joint wie aus dem Lehrbuch und noch etwas größer müssen die Smoker dabei einen Schlauch verwenden.

Das meiste jemals von nur einer Person gerauchte Cannabis

Irvin Rosenfeld heißt der betreffende Hanf-Aktivist, sehr bekannt in der Szene und gleich noch mit einem Weltrekord unterwegs – dieser Kiffer rauchte laut Guinness Buch der Rekorde nachweislich mehr als 115.000 Joints mit Haschisch und Marihuana! Da kommt wohl selbst Snoop Dogg nicht ran.

Die größte Cannabisfarm der Welt

In Alberta in Kanada steht ein Hanf Bauernhof, der sprengt alle Dimensionen! Auf mehr als 75 Quadratkilometern befindet sich ein Mega-Gewächshaus mit Haschisch und Marihuana und das ist fast das Dreifache was die nachfolgenden Cannabisbauern am Start haben, etwa in Kalifornien. Im Schnitt werden gut 8 Tonnen Gras auf der Farm geerntet – pro Monat.

Die größte Hanfpflanze aller Zeiten

Nicht immer braucht man wirklich viele Spots für eine große Ernte, denn wenn nur eine Cannabispflanze so groß wird wie bei einem Spezialisten, der rund 1,2 Kilo Marihuana einfahren konnte. Das hätte sich auch noch steigern lassen, zumal das Gras auch noch als Autoflowering Variante heranwuchs. Offenbar wurde nicht nur LED Licht verwendet, sondern auch CO2 Spray, das den Hanf bekanntlich zu Höchstleistungen anspornt.

Das krasseste Hotboxing

Sich in einen möglichst kleinen Raum einschließen und kräftig kiffen, das ist als Hotboxing selbst mit Telefonzellen denkbar –in 2015 haben sich Hanfenthusiasten in Vancouver zusammengetan und mit mehr als 400 Gramm Cannabis Konzentrat die Bude vollgequalmt. Davon waren alle Anwesenden auch total zu, weil das THC in Pfannen erhitzt wurde zu kräftigen weißen Wolken, wie es die Kiffer genau kennen.

 

Im zweiten Teil unserer neuen Cannabis Weltrekorde werden wir Euch unter anderem das stärkste Sativa- und Indica Gras vorstellen, dazu den dicksten Blunt und wir schauen uns Kuriositäten beim Dabbing an als dem Verdampfen von THC-Konzentraten.