Cannawelt Hanfmehl Bio

Es gibt heutzutage nicht mehr nur einfaches Weizenmehl zu kaufen, sondern auch viele andere Mehlsorten, die gute Alternativen oder Ergänzungen zum Weizenmehl sein können. Das Cannawelt Bio Hanfmehl ist eine dieser Mehlsorten, auf die das zutrifft. Vor allem für Liebhaber des Hanfgeschmacks ist dieses Hanfmehl ganz bestimmt eine gute Alternative und Ergänzung zu anderen Mehlsorten. Aber auch für alle anderen Verbraucher, die geschmacklich mal etwas anderes erleben möchten, bietet das Cannawelt Bio Hanfmehl eine gute Möglichkeit, genau das zu machen.

Das Cannawelt Bio Hanfmehl ist optisch gewöhnungsbedürftig

Schon durch das Sichtfenster in der ökologischen Papierverpackung wird deutlich, dass das Cannawelt Bio Hanfmehl optisch schon etwas anders ist. Man könnte auch sagen, dass zumindest die Farbe etwas gewöhnungsbedürftig ist. Denn wer nur normales Weizenmehl kennt, der wird sich über die Farbe des Hanfmehls sicherlich erst einmal wundern, auch wenn es nur allzu verständlich ist, dass Hanfmehl eben nicht weiß ist. Diese optische Eigenheit macht sich natürlich auch beim Teig bemerkbar. So hat ein roher Teig aus Mehl, auch wenn man ihn beispielsweise mit Haferflocken oder anderen Mehlsorten mischt, eine nicht unbedingt so ansprechende Optik. Denn leicht grün-gelblich sticht der Teig dann immer noch hervor. Nach dem backen ändert sich das zwar etwas, aber auch dann ist die Farbe noch etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man ansonsten nur Weizenmehl gewohnt ist. Aber an die optischen Eigenheiten des Mehls kann man sich durchaus schnell gewöhnen, vor allem, wenn man das Ergebnis erst einmal probiert hat.

Der Geschmack ist intensiv und sehr eigen

Geschmacklich ist das Mehl schon ziemlich eigen. Die Hanfnote kommt nicht nur im rohen Teig sehr durch, sondern auch, wenn der Teig durchgebacken ist. Dass der Cannawelt-Shop selbst empfiehlt, das Hanfmehl mit anderen Mehlsorten zu mischen, hat übrigens seinen Grund. Denn nutzt man nur das Cannawelt Bio Hanfmehl, ist der Hanfgeschmack doch schon sehr intensiv und nicht unbedingt jedermanns Sache. Eine gute Mischung kommt da geschmacklich ganz bestimmt besser an. Schließlich reicht ein „normales“ Aroma von Hanf auf jeden Fall aus. Gut mischen lässt sich das Hanfmehl übrigens auch mit Backkakao, um ein noch exotischeres Aroma zu erzeugen.

Fein gemahlen, einfach zu dosieren und für viele Backwerke gut zu nutzen

Das Bio Mehl ist ein sehr fein gemahlenes Mehl, dass ich im Prinzip so dosieren lässt, wie alle anderen Mehlsorten auch. Daher hat man bei der Verarbeitung nicht unbedingt Probleme, auch wenn der Teig an sich etwas klebriger ist. Das liegt aber daran, dass Hanfmehl generell viele Proteine hat und auch etwas öliger ist, als andere Mehlsorten. Nutzen kann man das CannaweltMehl übrigens für diverse Backwerke. Ob Kekse, Brötchen, Brot oder Kuchen, das Hanfmehl bietet auf jeden Fall eine tolle Alternative zu üblichen Mehlsorten. Bestimmt schmeckt auch ein Pizzateig mit Hanfmehl ganz gut. Zumindest steht einem nichts im Wege, das Bio Mehl für die Backwerke zu nutzen, die man gerade backen möchte. Nur sollte man halt, wie bereits erwähnt, auf die Dosierung achten und nicht unbedingt nur mit Hanfmehl backen.

Insgesamt eine gute Alternative zu anderen Mehlsorten, aber mit Abstrichen

Das Cannawelt Bio Mehl ist insgesamt eine ganz tolle Alternative zu anderen Mehlsorten und lässt sich auch mit diesen super kombinieren. Die Dosierung ist einfach, der Geschmack ist besonders, aber die Optik ist gewöhnungsbedürftig. Grundsätzlich überwiegen aber die Vorteile, die das Hanfmehl mitbringt.

 

Hier gibt es das gute Mehl!

 

 

*Kooperation & Werbung: Das Produkt wurde uns vom Cannawelt Shop kostenfrei für einen Test zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung innerhalb dieses Artikels wird dadurch nicht beeinflusst.

 

Bio Hanfmehl ist anders als andere Mehle
5 (100%) 2 vote[s]