Cannabis als Medizin wird ja meistens geraucht, getrunken oder verdampft, doch auf unserer Haut macht der Hanf gleichfalls eine gute Figur. Die Cannabis Salbe lässt sich relativ einfach selbst herstellen und Ihr könnt die Creme zum Beispiel als Lotion für die Finger und rauen Hände im Winter oder auch als Ganzkörperpflege verwenden. Darüber hinaus eignet sich diese Salbe zur Behandlung von Schnitten, Verbrennungen und anderen kleinen Verletzungen der Haut.

Öl und Bienenwachs sorgen zusammen mit dem verwendeten Marihuana für eine ganz besonders wohltuende Note. Die Anwendung ist grundsätzlich auf keine Tages- oder Nachtzeit beschränkt und die Cannabis Salbe im Badeschrank ist ein Klassiker für alle, die auf die heilende Wirkung und den pflegenden Effekt von Hanf nicht verzichten wollen – das verwendete Duftöl verleiht der Creme zudem einen aromatischen Geruch, das fügt sich bestens ein in Euer Kosmetikprogramm.

Cannabis Salbe
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Zubehör: Topf für den Backofen, Pfanne, Glas oder Tasse, Sieb, Gefäß zum Aufbewahren
Portionen: 1 Glas
Autor: Celine Stubentor
Zutaten
  • 15 Gramm Marihuana
  • 200 ml Kokosnussöl
  • 50 Gramm Bienenwachs
  • Duftöl nach Wahl
Anleitung
  1. Backofen auf 120 Grad vorheizen
  2. Gras im Topf für 15 Minuten in den Backofen tun
  3. Kokosnussöl in der Pfanne erhitzen
  4. Marihuana dazutun, gut verrühren und für 20 Minuten köcheln lassen
  5. Öl-Mischung durch ein Sieb in das Einmachglas gießen
  6. Bienenwachs in der Pfanne erhitzen
  7. Öl-Mischung und Wachs im Verhältnis von 5:1 mixen
  8. Herd ausstellen und Duftöl dazutun, kräftig mischen
  9. Cannabissalbe in ein Gefäß tun und im Kühlschrank aufbewahren

Video

Tipps und Tricks für Cannabis Salbe

  • Für den aromatischen Geruch verantwortlich ist das Duftöl – wir empfehlen Kakaobutter, Lavendel oder auch Rosenwasser als Basis
  • Das Bienenwachs bestimmt über die Konsistenz der Cannabis Salbe – Ihr könnt Ihr gerne variieren und etwas weniger zugeben, dadurch wird die Pflegecreme flüssiger und ist noch besser als Bodylotion geeignet
  • Hanf über die Haut aufgenommen hat keinen berauschenden Effekt und Ihr könnt die THC-Salbe gerne morgens auftragen, davon wird niemand high.
  • Wenn Ihr Euch das Marihuana sparen wollt oder zumindest die Buds, dann verwendet einfach mehr Blätter und Stiele – die Hanfpflanze ist im Ganzen verwendbar und garantiert stets optimale Ergebnisse.